@fire – Internationaler Katastrophenschutz
Weltweit schnelle Nothilfe nach Naturkatastrophen

Wallenhorst, Nordrhein-Westfalen
Kategorien: Kategorie Katastrophenhilfe 
Das sind wir

@fire Internationaler Katastrophenschutz Deutschland ist eine als gemeinnützig anerkannte Hilfsorganisation, mit der Aufgabe weltweit schnelle und kompetente Hilfe bei verheerenden Naturkatastrophen zu leisten.

Unsere Helfer sind in der Vegetationsbrandbekämpfung sowie dem Suchen und Retten von Verschütteten nach Erdbeben speziell ausgebildet. Alle der über 350 Mitglieder von @fire arbeiten ehrenamtlich und unentgeltlich. Unsere Helfer kommen zu großen Teilen von Berufsfeuerwehren, freiwilligen Feuerwehren, dem Technischen Hilfswerk, Rettungsdiensten oder dem Forst, die sich zusätzlich ehrenamtlich in der internationalen Hilfe engagieren.

Der 2002 gegründete Verein ist unabhängig, unpolitisch und hilft Betroffenen in Not schnell und unbürokratisch.
Neben internationalen Einsätzen, stellt @fire die Erfahrung seiner Einsatzkräfte, Material und Logistik auch innerhalb Deutschlands schnell und unbürokratisch zur Verfügung. So ist @fire in Deutschland unter anderem bei der Flutkatastrophe 2021, der Flüchtlingshilfe 2015, dem Hochwasser 2013 sowie mehreren Waldbränden zum Einsatz gekommen.

Das machen wir

Fachbereich Vegetationsbrandbekämpfung / WFF
@fire kann kurzfristig Waldbrandeinheiten unterschiedlicher Größe und Ausrichtung in den Einsatz bringen. Vom Fachberater Waldbrand über mobile „Handcrews“, welche in unwegsamem Gelände Schneisen zur Brandbekämpfung schlagen, Einheiten mit geländegängigen Fahrzeugen, bis hin zu Helikoptermannschaften („Helitack“) kann der Verein flexibel auf die Einsatznotwendigkeiten weltweit reagieren.

Dabei arbeitet er mit Methoden, die es möglich machen, Vegetationsbrände ohne oder mit nur sehr wenig Wasser, zu bekämpfen. Zusätzlich engagiert er sich bei der Ausbildung von Feuerwehren im Bereich der Vegetationsbrandbekämpfung und unterstützt die Forstwirtschaft sowie Ökologen bei der Renaturierung durch kontrolliertes Abbrennen, beispielsweise von Heideflächen.

Der Fachbereich Vegetationsbrandbekämpfung besteht unter anderem aus Experten in der Vegetationsbrandbekämpfung, Sanitätern und experten für die Brandbekämpfung aus der Luft.

Fachbereich Trümmerrettung / USAR
@fire stellt als erstes Rettungsteam der Welt ein sogenanntes Light USAR Team. Der Schwerpunkt liegt hier besonders darin, Verschüttete in den Trümmern eingestürzter Gebäude zu lokalisieren, sie zu retten und medizinisch zu versorgen. Hierzu hält @fire spezielle Ausrüstung bereit, die von Ortungsgerätschaften über Bergungsgeräte bis hin zu medizinischer Ausrüstung reicht.

Unsere Helfer sind Spezialisten im Suchen und Retten von Verschütteten sowie der medizinischen Notversorgung. Unterstützt werden sie bei den Rettungsarbeiten durch unsere Rettungshunde, welche speziell für die Suche in Trümmern ausgebildet sind. Diese erschnüffeln die grobe Lage eines Überlebenden, sodass anschließend eine genaue Position durch Ortungsgeräte definiert und eine Rettung eingeleitet werden kann.

Unsere medizinischen Einsatzkräfte versorgen anschließend die gerettete Person, bis eine Übergabe an eine andere Rettungseinheit oder ein geeignetes Krankenhaus stattfindet.

Das Light USAR Team bzw. der Fachbereich Trümmerrettung besteht unter anderem aus Rettungsspezialisten, Ortungsexperten, Rettungshundeführern, Sanitätern und Höhenrettern.

Fachbereich Management und Logistik / MuL
Der Fachbereich Management und Logistik ist für die Einsatzlogistik bei nationalen und internationalen Einsätzen, Übungen und Lehrgängen zuständig.
An ihn ist die Fuhrpark -und Geräteverwaltung, sowie die Stabsarbeit angegliedert. Weiterhin ist er für unsere Standorte, wie zum Beispiel Einsatzlager und Übungsgelände, zuständig.

Der Fachbereich Management und Logistik besteht unter anderem aus Logistikern, Helfern in der Stabsarbeit, und Organisatoren.

Das brauchen wir

Ihre Spende kommt an
Im Fall von Katastrophen sind die Betroffenen auf unsere schnelle Hilfe angewiesen. @fire finanziert sich hauptsächlich über Spenden und arbeitet gemeinnützig und rein ehrenamtlich. Dadurch haben wir äußerst geringe Verwaltungsausgaben und Ihre Spende kommt da an wo sie hin soll – die Katastrophenhilfe. Wir benötigen Ihre Unterstützung, um die notwendige Vorbereitung, Ausbildung und Ausrüstung für unsere Arbeit in der Katastrophenhilfe sicherstellen zu können.

Als gemeinnützige Hilfsorganisation stellen wir Ihnen für ihre Spende gerne eine Zuwendungsbestätigung aus. Schreiben Sie uns bei fragen einfach eine kurze Mail an spenden@at-fire.de

Wir suchen ...
tatkräftige und hochwertige Unterstützung. Weitere Informationen zum aktiven Mitwirken und zur Mitgliedschaft gibt es hier: interessenten@at-fire.de

Logo von @fire – Internationaler Katastrophenschutz aus Wallenhorst


@fire – Internationaler Katastrophenschutz
Ansprechpartner:
Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit Tim Heunisch

Brunings Kamp 8c
Hauptsitz
D-49134 Wallenhorst

Tel: +49 (0) 5407 32365

Mail:
oefka@at-fire.de
Webseite:
www.at-fire.de
zu Facebook
zu Twitter
zu YouTube
Spendenquittung: keine Angabe
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren