Campact e.V.
Kampagnen für eine lebendige Demokratie

Verden / Aller, Niedersachsen
Kategorien: Kategorie Umwelt Kategorie Kunst & Kultur Kategorie Menschenrechte Kategorie Aufklärung 
Das sind wir

Campact setzt sich unter anderem für mehr Transparenz in der Politik ein. Das können wir nur dann glaubhaft tun, wenn wir auch über die eigenen Strukturen und Finanzen von Campact e.V. leicht zugänglich informieren. Campact hat sich daher auch der \"Initiative Transparente Zivilgesellschaft\" angeschlossen und veröffentlicht alle von dieser Initiative geforderten Informationen.


Campact im Überblick: Demokratie in Aktion!
Campact organisiert Kampagnen, bei denen sich Menschen via Internet an gesellschaftlichen Debatten beteiligen können. Der Campact-Newsletter verbindet bereits 1165594 politisch interessierte und aktive Menschen.

Sie unterzeichnen Appelle, informieren Freund/innen, unterstützen Campact-Kampagnen durch Spenden oder Fördererbeiträge und werden im Rahmen von Aktionen vor Ort, Aktionstagen oder bundesweiten Demonstrationen aktiv.

Schnelles Handeln verbindet Campact mit phantasievollen Aktionen, die Öffentlichkeit für eine sozial gerechte, ökologisch nachhaltige und friedliche Gesellschaft herstellen.

Campact ermutigt Menschen, Politik auch jenseits von Wahlen selbst mitzudenken und engagiert mitzugestalten. Unsere Aktivitäten ermuntern Politiker/innen auf Bürgeranliegen zu reagieren. Dies stärkt unsere Demokratie als Ganzes.


So arbeitet Campact
Campact startet Kampagnen, wenn Themen unter unseren Aktiven überwältigende Zustimmung genießen und zudem große öffentliche Relevanz besitzen. Weil wir keine Fachorganisation sind, arbeiten wir meist mit Partnerorganisationen zusammen, etwa mit der Deutschen Umwelthilfe, dem BUND, Attac, Oxfam, LobbyControl und Mehr Demokratie. Wirksame Bündnisse zu schmieden, gehört zum Grundprinzip von Campact.

Die Aktionsformen von Campact sind so vielfältig wie unsere Themen: Die Meinungen zum Atomausstieg von Bürgerinnen und Bürgern lassen wir auf Großplakaten oder in Zeitungsanzeigen sprechen. Wir übergeben unsere Online-Petitionen für Datenschutz beim Meldegesetz vor laufenden Kameras. Mit einem Schriftzug aus 925 Töpfen protestieren wir gegen die Spekulation mit Nahrungsmitteln.


So ist Campact organisiert
Campact ist ein gemeinnütziger, eingetragener Verein. Campact arbeitet überparteilich und unabhängig. Finanziert wird Campact durch die Spenden von tausenden Campact-Aktiven und die Beiträge unserer aktuell 19710 Förderinnen und Förderer. Details zeigt der Transparenz- und Finanzbericht.

Die Kampagnen werden vom Campact-Team konzipiert und bei Aktionen vor Ort mit viel Unterstützung der Campact-Aktiven realisiert. Der Campact E-Mail-Newsletter informiert über die aktuellen Kampagnen und die Möglichkeiten mitzumachen. Schon mit ein paar Minuten Zeit in der Woche können Sie Ihren politischen Vorstellungen wirksam Ausdruck verleihen.

Lernen Sie Campact ohne jede Verpflichtung kennen und werden Sie bei Campact aktiv!

Das machen wir

Für einen ökologischen Umbau der Gesellschaft
Eine effektive Klimapolitik muss die Energieversorgung auf Basis regenerativer Energien umbauen und Energieverschwendung beenden. Dies schließt eine Wende hin zu einer ökologischen und menschenfreundlichen Verkehrspolitik ein. Die Nutzung der Atomenergie lehnen wir wegen den verbundenen Gefahren für Mensch und Umwelt ab. Campact engagiert sich gegen den Verlust der natürlichen Artenvielfalt und für eine ökologisch und sozial nachhaltige Landwirtschaftspolitik. Die Freisetzung gentechnisch veränderter Organismen lehnen wir ab.

Demokratische Teilhabe stärken und Bürgerrechte verteidigen.
Campact will die demokratischen Teilhaberechte der Bürger/innen in unserer repräsentativen Demokratie ausbauen. Wir fordern die Einführung bundesweiter Volksentscheide und streiten für mehr Transparenz z.B. durch die Offenlegung von Politiker-Nebeneinkünften. Einen weiteren Schwerpunkt bilden Bürgerrechte in der digitalen Gesellschaft, z.B. beim Thema Vorratsdatenspeicherung. Auch vor dem Hintergrund der Terrorismusgefahr setzt sich Campact für eine offene und liberale Gesellschaft ein. Rechtsextreme und andere verfassungsfeindliche Ideologien und Organisationen lehnen wir ab.

Sozialstaat stärken und Steuergerechtigkeit herstellen.
Die Schere zwischen Arm und Reich hat sich in den letzten 20 Jahren immer weiter geöffnet. Höhere Einkommen und Vermögen müssen stärker an der Finanzierung unseres Gemeinwesens und des Sozialstaates beteiligt werden, um diese Entwicklung wieder umzukehren. Gleichzeitig tritt Campact Interessensgruppen entgegen, die etwa durch Kartellbildung und Verschwendung den Sozialstaat ausnutzen und untergraben.

Gleichberechtigung statt Diskriminierung und Benachteiligung.
Nach Artikel 3 des Grundgesetzes sind alle Menschen vor dem Gesetz gleich. Campact setzt sich dafür ein, dass dieser Anspruch umgesetzt wird. Kein Mensch darf wegen seines Geschlechts, seiner Abstammung, Herkunft, seines Glaubens oder seiner religiösen und politischen Anschauungen, seiner sexuellen Orientierung oder seiner Behinderung benachteiligt werden.

Das Versprechen des Grundgesetzes ist bisher nur zum Teil zur Realität unserer Gesellschaft geworden. Frauen werden immer noch beim Zugang zum Arbeitsmarkt und bei der Entlohnung benachteiligt. Familie und Beruf müssen endlich für alle Eltern vereinbar werden. Gravierende Rechteverletzungen sieht Campact auch bei in Deutschland und Europa schutzsuchenden Flüchtlingen. Auch bei der Gleichberechtigung gleichgeschlechtlicher Paare besteht Handlungsbedarf.

Internationale Gerechtigkeit und friedliche Konfliktlösung.
Campact arbeitet für eine Demokratisierung internationaler Politik im Rahmen der Europäischen Union und der Vereinten Nationen. Der gemeinsame europäische Markt braucht die Gestaltung durch starke ökologische, soziale und demokratische Regulierungen und Rechte.
Die Spielregeln der Globalisierung – Handel, Entwicklungshilfe, Finanzmärkte, Verschuldung - müssen sich an den Interessen der Ärmsten orientieren. Internationale Konflikte müssen friedlich und im Rahmen des Völkerrechts gelöst werden. Wir streiten für eine deutsche Außenpolitik, die sich an der Verwirklichung der in der UN-Charta festgeschriebenen universellen Menschenrechte statt an kurzfristigen wirtschaftlichen Interessen orientiert.

Das brauchen wir

Unterstützen Sie die Arbeit von Campact mit einer Spende
Campact finanziert sich allein aus Spenden und regelmäßigen Förderbeiträgen. Vor allem nicht-zweckgebundene Spenden oder Fördermitgliedschaften sichern unsere Unabhängigkeit und vergrößern unsere Handlungsmöglichkeiten, etwa kurzfristige Kampagnenstarts. Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Hier findest Du uns

Campact e.V.
Artilleriestr. 6

27283 Verden / Aller

Ansprechpartner
Christoph Bautz

Tel: 0 42 31 957 440
Fax: 0 42 31 957 499

E-Mail: info@campact.de



Bist DU dieser HELD?

Vervollständige jetzt Dein Profil und stelle Dich und Deine Organisation einem breiten Publikum vor, um große Aufmerksamkeit und viele Spenden zu erhalten.

Jetzt Profil vervollständigen >>
Woher stammen diese Informationen?

Die Informationen zu diesem Helden stammen von dessen Internetseite.

Logo von Campact e.V. aus Verden / Aller


Campact e.V.
Ansprechpartner:
Christoph Bautz

Artilleriestr. 6

27283 Verden / Aller

Tel: 0 42 31 957 440
Fax: 0 42 31 957 499

Mail:
info@campact.de
Webseite:
www.campact.de
Spendenquittung: keine Angabe