Adipositas Verband Deutschland e.V.


Bottrop, Nordrhein-Westfalen
Kategorien: Kategorie Gesundheit Kategorie Integration Kategorie Ernährung Kategorie Aufklärung 
Das sind wir

DER ADIPOSITAS VERBAND DEUTSCHLAND E.V. wurde im März 2006 in Dinslaken von Betroffenen und Ärzten ins Leben gerufen.

Während der Gründungsversammlung haben sich die Gründungsmitglieder folgende Ziele für den Adipositas-Verband-Deutschland gesetzt:
  • Aufbau eines Netzwerkes von Ärzten unterschiedlicher Fachrichtungen
  • Beratung und Begleitung von Adipositas Betroffenen
  • Erwachsenen- und Jugendaufklärung
  • Zusammenarbeit mit Schulen und sonstigen Einrichtungen zur Aufklärung über Adipositas
  • Gründung, Unterstützung und Betreuung von Adipositas-Selbsthilfe-Gruppen (SHG),
  • Aus- und Weiterbildung ehrenamtlicher Leiter/Moderatoren der SHG
  • Ausrichtung von Informationsveranstaltungen für Betroffene, Angehörige, Ärzte und Interessierte
  • Maßnahmen zur Vorbereitung chirurgischer Eingriffe
  • Förderung von wissenschaftlichen Studien und Arbeiten.

Um dies auch alles rechtlich einwandfrei bewerkstelligen zu können, wurde im Anschluss an die Gründungsversammlung die Eintragung in das Vereinsregister beim zuständigen Amtsgericht sowie die Anerkennung als gemeinnützige Organisation bei der zuständigen Finanzverwaltung beantragt.

Die Eintragung in das Vereinsregister sowie die Anerkennung der Gemeinnützigkeit wurden bereits durchgeführt und erteilt.

Wir sind sicher, dass wir die kommenden Hürden zusammen mit unseren Mitgliedern auch nehmen werden.

Das machen wir

ARBEITSKREISE IM ADIPOSITAS VERBAND DEUTSCHLAND E.V.
Um sich bestimmten Themen und Arbeitsgebieten präziser widmen zu können sind im Adipositas Verband Deutschland e.V. mehrere Arbeitskreise aktiv.

Diese bestehen in der Regel aus Mitgliedern des Vorstandes sowie Vereinsmitgliedern die sich in unregelmäßigen Abständen treffen um
  • inhaltliche Themen zu besprechen
  • Veranstaltungen zu planen
  • Informationen zusammenzustellen

Arbeitskreise stellen Entscheidungshilfen und Empfehlungen für den Vorstand bereit, damit dieser sachgerechte Entscheidungen treffen kann.

Zusätzlich stehen die Arbeitskreise allen Mitgliedern und Selbsthilfegruppen mit Rat und Tat zur Seite. Somit ist man in der Lage informationen zu bündeln, zu verteilen und zu unterstützen.


AK SHG BETREUUNG
Unterstützung für Selbsthilfegruppen (SHG)
Zentrales Ziel ist es, bundesweit möglichst vielen Betroffenen den Zugang zu Selbsthilfegruppen aufzuzeigen und diese bei ihrer Arbeit zu unterstützen

Der Arbeitskreis „SHG Betreuung“ unterstützt Interessierte, Betroffene und Institutionen bei der Gründung von Selbsthilfegruppen, veranstaltet regelmäßige Zirkeltreffen für Leiter und bietet Seminare an. Bei diesen Tagesveranstaltungen erhalten die Teilnehmer
aktuelle Informationen und tauschen ihre persönlichen Erfahrungen aus.

Bedingt durch den Sitz des Verbands lag der Schwerpunkt lange ausschließlich in NRW. Seit 2012 gibt es die Angebote auch in Norddeutschland, aktuell wird zusätzlich ein Netzwerk in Ostwestfalen aufgebaut. 2013 werden auch Weiterbildungsangebote im Norden durchgeführt, um den nächsten Schritt zur flächendeckenden Betreuung der Selbsthilfegruppen gehen zu können. Der Ausbau auf weitere Regionen ist für die kommenden Jahre vorgesehen.

Der Arbeitskreis „SHG Betreuung“ setzt sich aus ehrenamtlichen Mitgliedern des Verbands zusammen, die sich regional aufteilen und Ansprechpartner für die Leiter der Selbsthilfegruppen sind. Auch bei Problemen der Selbsthilfegruppen steht der Arbeitskreis mit Rat und Tat zur Seite und ist virtuell immer über www.adipositas-foren.de erreichbar.

Das Team der SHG Betreuung hat sich neben der Weiterbildung folgende Aufgaben als
Schwerpunkte gesetzt:
  • Unterstützung bei der Suche nach geeigneten Räumlichkeiten
  • Hilfestellung bei der Werbung für eine neue Gruppe
  • Mitwirkung bei den ersten Gruppenabenden – gerne auch bezüglich Moderation
  • Bereitstellung von Material in Form von Infobroschüren, Filmmaterial o. ä.
  • Besuch der Gruppenstunden, um für Fragen zur Verfügung zu stehen (nur nach Vereinbarung)
  • Vermittlung von Kontakten aus unserem Expertenpool für Vorträge und Diskussionsrunden
  • Präsentation und mit den Teilnehmern gemeinsames „Entdecken“ der Internet-Plattform von Betroffenen für Betroffene
  • Bereitstellung von Materialien wie Displays, Broschüren usw. für Infostände für Selbsthilfemärkte
  • und vieles mehr...

Alle Selbsthilfegruppen sind und bleiben autarke Gruppen. Wenn Unterstützung durch den Adipositas Verband Deutschland e. V. gewünscht ist, wird diese gerne geboten.


AK ÖFFENTLICHKEITSARBEIT
Ziel und Zweck dieses Arbeitskreises ist es den Adipositas Verband Deutschland e.V. und seine Aufgaben nach außen darzustellen und die Öffentlichkeit durch verschiedene Medien zu informieren.

Der Arbeitskreis Öffentlichkeitsarbeit
  • unterstützt alle Verbands- Arbeitskreise bei der Gestaltung von Plakaten, Broschüren und anderem Informationsmaterial
  • fungiert als Informationsschnittstelle zwischen den Arbeitskreisen und der Presse
  • übernimmt die Organisation und Durchführung von Messen und Veranstaltungen
  • erstellt, pflegt und aktualisiert den Internetauftritt des Adipositas Verband Deutschland e.V

Wenn Sie einen Infostand vom Adipositas Verband Deutschland e.V. sehen, dann können Sie sicher sein, dass…
… es wertvolle Informationen von Betroffenen für Betroffene gibt
… wir verschiedene Therapiemöglichkeiten kennen
… wir Ärzte, Therapeuten, Ernährungsexperten nennen
… wir den Weg in die Selbsthilfegruppe aufzeigen
… wir Unterstützung von Selbsthilfegruppen anbieten
… wir für Leitungen Workshops und Seminare organisieren
… wir Erfahrungsaustausch bei regelmäßigen Treffen fördern
… wir für Sie die Plattform www.adipositas-foren.de unterhalten
… wir unser Projekt „adikids“ für übergewichtige Kinder weiter ausbauen
… wir auch für Sie da sein werden!

Denn auch das gehört zu den Aufgaben des Adipositas Verband Deutschland e. V.

Das brauchen wir

Natürlich freuen wir uns über jede Spende.

Bitte geben Sie im Verwendungszweck Ihre Adresse an, damit wir Ihnen die Spendenquittung zukommen lassen können.

Hier findest Du uns

Adipositas Verband Deutschland e.V.
Peterstr. 39

46236 Bottrop

Ansprechpartner
Dr. Matthias Schlensak

Tel: 02041 - 7829343

E-Mail: info@adipositasverband.de



Bist DU dieser HELD?

Vervollständige jetzt Dein Profil und stelle Dich und Deine Organisation einem breiten Publikum vor, um große Aufmerksamkeit und viele Spenden zu erhalten.

Jetzt Profil vervollständigen >>
Woher stammen diese Informationen?

Die Informationen zu diesem Helden stammen von dessen Internetseite.

Logo von Adipositas Verband Deutschland e.V. aus Bottrop


Adipositas Verband Deutschland e.V.
Ansprechpartner:
Dr. Matthias Schlensak

Peterstr. 39

46236 Bottrop

Tel: 02041 - 7829343

Mail:
info@adipositasverband.de
Webseite:
www.adipositas-verband-deutschland.de
Spendenquittung: keine Angabe