DESWOS Deutsche Entwicklungshilfe für soziales Wohnungs- und Siedlungswesen e.V.


Köln, Nordrhein-Westfalen
Kategorien: Kategorie Gesundheit Kategorie Kinder Kategorie Resozialisierung Kategorie Menschenrechte Kategorie Obdachlos Kategorie Gewaltopfer Kategorie Jugendliche Kategorie Seelsorge 
Das sind wir

Die DESWOS Deutsche Entwicklungshilfe für soziales Wohnungs- und Siedlungswesen e.V. ist ein gemeinnütziger und privater Verein. Sie wurde am 17.11.1969 gegründet, die Eintragung ins Vereinsregister erfolgte am 14.04.1970.

Die DESWOS wird von den im GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen organisierten Wohnungsunternehmen sowie deren Verbänden gemeinsam mit Unternehmen anderer Wirtschaftsbereiche und Privatpersonen durch Mitgliedschaften, Spenden und ehrenamtliches Engagement unterstützt.

Das machen wir

Zielgruppe der Arbeit sind Familien der untersten Einkommensschichten und sozial ausgegrenzte Bevölkerungsgruppen.
Die Familien entwickeln die Projekte gemeinsam mit den Partnerorganisationen der DESWOS selbst nach ihren Bedürfnissen und planen sie sorgfältig.

Nach gründlicher Prüfung vergibt die DESWOS die nötigen Gelder, in der Regel werden dazu öffentliche Mittel und Spenden verwendet.

Praktische Selbsthilfe leisten die Menschen nach ihren Möglichkeiten unter Anleitung von Fachleuten beim Bau ihrer eigenen Häuser.

Die Projekte der DESWOS beziehen alle Bereiche des Lebens mit ein, denn Entwicklung verlangt auch
  • sauberes Trinkwasser,
  • ausreichende Gesundheit und Hygiene,
  • Arbeit und Einkommen,
  • schulische und berufliche Ausbildung,
  • soziale Strukturen.
Das Grundprinzip der Arbeit der DESWOS heißt: Hilfe zur Selbsthilfe!

Das brauchen wir


Der Mensch braucht ein Dach über dem Kopf

Entwicklungshilfe braucht gute Planung, verlässliche Partner – und Geld
Entwicklungshilfe muss erfolgreich und dauerhaft sein. Dies gelingt, wenn das Zusammenwirken von Projektkonzept, partnerschaftlichem Engagement, Beteiligung der Zielgruppe und Finanzmitteln schlüssig ist. Nur wenn das Projektkonzept sorgfältig geplant ist, können die Finanzmittel sinnvoll eingesetzt werden. Dem Geld kommt deshalb eine wichtige Rolle zu, damit ein Entwicklungskonzept seine Wirkung erzielt.

Entwicklungshilfe braucht verlässliche Partner
Viele Wohnungsunternehmen leisten Spenden für die Projekte der DESWOS. Sie verknüpfen Jubiläen, Richtfeste und andere öffentliche Ereignisse mit Ihrem Engagement. Aber auch private Spender unterstützen unsere Arbeit. Sie alle nutzen ihre persönlichen Kontakte, um für Spenden zu werben. Jubiläen, Geburtstage und Verabschiedungen sind es ihnen wert, das eigene Wohlergehen mit einem guten Zweck zu verbinden.
Wohnungsunternehmen und private Spender sind der DESWOS verlässliche Partner geworden.

Die Menschen in Not brauchen verlässliche Partner.
Sie brauchen Ihre Hilfe!

Bitte spenden Sie!
Dankeschön!

Hier findest Du uns

DESWOS Deutsche Entwicklungshilfe für soziales Wohnungs- und Siedlungswesen e.V.
Innere Kanalstraße 69

50823 Köln

Ansprechpartner
Georg Potschka

Tel: 0221 57989-0
Fax: 0221 57989-99

E-Mail: public@deswos.de



Bist DU dieser HELD?

Vervollständige jetzt Dein Profil und stelle Dich und Deine Organisation einem breiten Publikum vor, um große Aufmerksamkeit und viele Spenden zu erhalten.

Jetzt Profil vervollständigen >>
Woher stammen diese Informationen?

Die Informationen zu diesem Helden stammen von dessen Internetseite.

Logo von DESWOS Deutsche Entwicklungshilfe für soziales Wohnungs- und Siedlungswesen e.V. aus Köln


DESWOS Deutsche Entwicklungshilfe für soziales Wohnungs- und Siedlungswesen e.V.
Ansprechpartner:
Georg Potschka

Innere Kanalstraße 69

50823 Köln

Tel: 0221 57989-0
Fax: 0221 57989-99

Mail:
public@deswos.de
Webseite:
www.deswos.de
Spendenquittung: keine Angabe