FIAN Deutschland e.V.
FoodFirst Informations- & Aktions-Netzwerk

Köln, Nordrhein-Westfalen
Kategorien: Kategorie Gesundheit Kategorie Menschenrechte Kategorie Ernährung 
Das sind wir

Eine Milliarde Menschen leiden weltweit an Hunger, ihr Menschenrecht auf Nahrung wird verletzt. Dagegen kämpft FIAN als internationale Menschenrechtsorganisation an. FIAN Deutschland ist Teil von FIAN International, dem FoodFirst Informations- & Aktions-Netzwerk, und wurde 1986 gegründet. Als FIAN Deutschland zeigen wir die Mitverantwortung der deutschen Politik und Unternehmen am weltweiten Hunger auf. Von ihnen fordern wir bei Verletzungen des Menschenrechts auf Nahrung Rechenschaft ein und gestalten Politik, die Menschenrechte zum Maßstab haben.

FIAN Deutschland vereint mehr als 1.000 Mitglieder. Oberstes Gremium ist die jährlich stattfindende Mitgliederversammlung. Dort haben alle Mitglieder Stimmrecht. Die Mitgliederversammlung entscheidet über die Strategie und die Arbeitsschwerpunkte für FIAN Deutschland und wählt den deutschen Vorstand.

FIAN ist stark durch das ehrenamtliche Engagement aktiver Einzelmitglieder und lokaler FIAN-Gruppen, die für das Recht auf Nahrung kämpfen. Darüber hinaus engagieren sich viele Aktive in überregionalen Arbeitskreisen zu speziellen Themengebieten.

Die Mitgliederversammlung von FIAN Deutschland entsendet zwei Internationale Delegierte in das oberste Gremium von FIAN International, den Internationalen Rat. Der Rat fällt die für die Gesamtorganisation wichtigsten Entscheidungen und wählt den Vorstand von FIAN International.

Das machen wir

Visionen und Ziele
FIAN engagiert sich für eine Welt, die frei von Hunger ist und in der jede Person Zugang zu den Ressourcen hat, die ihr ein Leben in Würde ermöglichen.

Denn Hunger ist kein Schicksal. Die meisten Menschen hungern dort, wo Nahrungsmittel angebaut werden: auf dem Land. Hunger lässt sich nur besiegen, wenn seine Ursachen offen gelegt werden. Weltweit werden Menschen durch politische, soziale und wirtschaftliche Hemmnisse daran gehindert, ihr Menschenrecht auf Nahrung durchzusetzen. Zum Beispiel durch soziale Ungerechtigkeit, Unterdrückung und Diskriminierung. Oder durch ungerechte Strukturen im nationalen und internationalen Handel.

Ausgehend von der Unteilbarkeit und Universalität der Menschenrechte kämpft FIAN für die weltweite Verwirklichung des Rechtes auf Nahrung. Das schließt die Möglichkeit eines jeden Menschen ein, vor nationalen und internationalen Gerichten zu klagen, wenn dieses Recht verletzt wird.

Das brauchen wir

FIAN-Mitgliedschaft
Sie möchten sich für das Recht auf Nahrung engagieren? Dann werden Sie Mitglied bei FIAN!
  • Bedeutsamer Beitrag für eine gerechtere Welt: Sie werden Teil eines starken weltweiten Netzwerks im Kampf für das Recht auf Nahrung.
  • Mitgestaltung inklusive: Sie entscheiden über die Schwerpunkte und Arbeitsweise von FIAN mit.
  • Magazin kostenlos: Sie erhalten vier Mal im Jahr kostenlos das FoodFirst-Magazin, mit Neuigkeiten von FIAN Deutschland und FIAN weltweit und jeweils einem aktuellen Schwerpunktthema zum Recht auf Nahrung.
  • Aktiv werden: dafür gibt es bei FIAN reichlich Gelegenheit: in Lokalgruppen und Arbeitskreisen treffen Sie auf Gleichgesinnte, über Kampagnen und Eilaktionen beeinflussen Sie öffentliche Meinung und Politik.
  • Jederzeit kündbar: Die Mitgliedschaft ist jederzeit kündbar – ein kurzes Schreiben genügt. Nur der Beitrag für das laufende Jahr muss geleistet werden.
  • Steuerliche Vorteile: Ihr Mitgliedsbeitrag ist als Spende steuerlich absetzbar.


Hier findest Du uns

FIAN Deutschland e.V.
Briedeler Straße 13

50969 Köln

Ansprechpartner
Ute Hausmann

Tel: 02 21 - 70 200 72
Fax: 02 21 - 70 200 32

E-Mail: fian@fian.de



Bist DU dieser HELD?

Vervollständige jetzt Dein Profil und stelle Dich und Deine Organisation einem breiten Publikum vor, um große Aufmerksamkeit und viele Spenden zu erhalten.

Jetzt Profil vervollständigen >>
Woher stammen diese Informationen?

Die Informationen zu diesem Helden stammen von dessen Internetseite.

Logo von FIAN Deutschland e.V. aus Köln


FIAN Deutschland e.V.
Ansprechpartner:
Ute Hausmann

Briedeler Straße 13

50969 Köln

Tel: 02 21 - 70 200 72
Fax: 02 21 - 70 200 32

Mail:
fian@fian.de
Webseite:
www.fian.de
Spendenquittung: keine Angabe