Rettungshundestaffel Augsburg e.V.
HUNDE RETTEN MENSCHENLEBEN

Neusäß, Bayern
Kategorien: Kategorie Gesundheit Kategorie Tiere Kategorie Katastrophenhilfe 
Das sind wir

Die Rettungshundestaffel Augsburg e.V. wurde am 24.09.1995 gegründet und ist seit vielen Jahren in den Katastrophenschutz der Stadt Augsburg integriert.


Rettungshunde kommen immer dann zum Einsatz, wenn es um die Suche nach vermissten Personen im Wald oder unübersichtlichem Gelände, beziehungsweise in Gebäuden oder Erdmassen nach Erdbeben, Gasexplosionen, Erdrutschen, oder Ähnlichem geht. 

Regional ist unser Kerneinsatzgebiet der Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Augsburg. Selbstverständlich unterstützen wir im Einsatzfall auch die Dienststellen umliegender Polizeidirektionen des Polizeipräsidiums Schwaben und Oberbayern.

International war die Rettungshundestaffel Augsburg e.V. in die Hilfsmaßnahmen anlässlich der Erdbebenkatastrophen 1999 in der Türkei und Taiwan, sowie 2003 in Algerien und im Iran eingebunden. Für den ehrenamtlichen Einsatz beim Erdbeben in der Türkei wurden 3 Mitglieder der Rettungshundestaffel Augsburg e.V. in 1999 stellvertretend mit dem Charity Bambi der Hubert Burda Media ausgezeichnet.

Das machen wir

Ein Rettungshunde-Team besteht aus einem Hund und seinem Hundeführer.
An Beide werden bereits im Rahmen der Ausbildung sehr hohe
Anforderungen hinsichtlich der psychischen und physischen Belastbarkeit
gestellt, was letzten Endes im Einsatzgeschehen von höchster Relevanz
ist.
Für den Hund ist die unbedingte Verträglichkeit gegenüber seinen
Artgenossen und die absolute Unbefangenheit gegenüber Menschen ein Muss.
Aus diesem Grund findet zu Beginn der Ausbildung eine Überprüfung des
Hundes auf Wesensschwächen statt, die einer möglichen Ausbildung
entgegenstehen.
Beim Menschen steht ein Höchstmaß an Teamfähigkeit, zeitlichem Engagement und Lernbereitschaft im Vordergrund.
Da dies nur schwer getestet werden kann, durchläuft der künftige
Hundeführer generell eine einjährige Anwärterphase, in der er sich –
voll integriert in den Alltag der Rettungshundestaffel - klar werden
kann, ob diese Art der ehrenamtlichen Tätigkeit tatsächlich seinen
Neigungen entspricht.

Die Ausbildung von Hund und Hundeführer dauert in der Regel zwei Jahre.

Das brauchen wir

Die Rettungshundestaffel Augsburg e.V. ist als gemeinnützig anerkannt und finanziert alle Aktivitäten ausschließlich über Spenden. Seit nunmehr 20 Jahren können wir dank dieser Unterstützung aus der Bevölkerung und der Hilfe von Sponsoren aus dem gewerblichen Bereich, unserer ehrenamtlichen Tätigkeit nachkommen, und Hilfe direkt und ungekürzt dahin bringen, wo sie benötigt wird, nämlich zu Menschen, die sich unverschuldet in einer lebensbedrohlichen Notlage befinden.

Aber auch Sachspenden unterstützen uns bei unseren Aufgaben. Bitte kontaktieren Sie uns, wir sind für jedwede Unterstützung dankbar!

Über die Verwendung unserer Gelder stehen wir Ihnen jederzeit gerne Rede und Antwort.

Hier findest Du uns

Rettungshundestaffel Augsburg e.V.
Winterstraße 3

86356 Neusäß

Ansprechpartner
Hans Fritz

Tel: 0171 / 811 96 63
Fax: 08281 / 46 06

E-Mail: info@rettungshundestaffel-augsburg.de



Logo von Rettungshundestaffel Augsburg e.V. aus Neusäß


Rettungshundestaffel Augsburg e.V.
Ansprechpartner:
Hans Fritz

Winterstraße 3

86356 Neusäß

Tel: 0171 / 811 96 63
Fax: 08281 / 46 06

Mail:
info@rettungshundestaffel-augsburg.de
Webseite:
www.rettungshundestaffel-augsburg.de
zu Facebook
Spendenquittung: keine Angabe