2.Chance Saarland e.V.
Akademie für Kultur & Integration

Saarbrücken, Saarland
Kategorien: Kategorie Bildung Kategorie Integration Kategorie Jugendliche 
Das sind wir

Wir, der Verein 2. Chance-Saarland e.V. sind ein gemeinnütziger Verein und öffentlich anerkannter Träger der freien Jugendhilfe im Regionalverband Saarbrücken und arbeiten seit 2008 mit sozial benachteiligten Jugendlichen, mit und ohne Migrationshintergrund, sowie jungen Menschen mit besonderen Integrationshemmnissen.

Ziel unserer Vereinsarbeit ist es, die Jugendlichen über die gemeinsame künstlerische Arbeit in ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu stabilisieren, zu motivieren und ihr Selbstbewusstsein dahingehend zu stärken, so dass sie bereit sind, ihre Zukunft eigenverantwortlich in die Hand zu nehmen. Hierzu dient vor allem die Beschäftigung mit Musik, Tanz, Schauspiel und Sport.

Darüber hinaus erhalten die Jugendlichen von unserem Verein Hilfestellung bei der Berufsorientierung, werden in Praktika vermittelt und auf ihrem Weg begleitet.

Nach intensiver Vorbereitungszeit hat der Verein 2. Chance-Saarland e.V. am 15. Mai 2010 die „Akademie für Kultur & Integration“ offiziell gestartet. Dabei hat man sich zum Ziel gesetzt an den vorhandenen Kompetenzen der Jugendlichen anzuknüpfen und darauf aufzubauen. Der innovative Charakter des Akademie-Projektes liegt auch hier in der Verbindung von ergebnisbezogener künstlerischer sowie sozialpädagogisch orientierter Arbeit.

Das machen wir

Begegnung ohne Barriere
In verschiedenen Workshops im Bereich Musik, Gesang, Tanz und Zirkus haben die Jugendlichen und Erwachsenen nicht nur gelernt, wie sie sich künstlerisch ausdrücken können, sondern auch was es heißt, miteinander als Gruppe zu arbeiten und gemeinsam ein Projekt zu realisieren.

Das Projekt „Begegnung ohne Barriere“ ermöglicht es jedem – einzeln und in der Gruppe – seine eigenen, künstlerischen Handlungen und deren Auswirkungen zu erfahren und auf das Leben in der Gesellschaft zu übertragen, ganz nach dem Motto „Das Leben ist schön!“

Die nächste Veranstaltung im Projekt “Begegnung ohne Barriere” findet im September 2014 in der Saarlandhalle statt.


Bildungs- und Teilhabepaket
In der Zusammenarbeit mit externen Kooperationspartnern wie Schulen und andern Bildungseinrichtungen bietet der Verein 2. Chance Saarland e.V. Workshops im Bereich Beatbox, Gesangs, Tanz und Erlebnispädagogik an.

Der Verein verfügt über einen großen Pool hochqualifizierter Referenten, mit deren Unterstützung Workshops im Bereich Rap, Gesang, Tanz, Instrumentalunterricht, Texten, Klettern, Kanu, Niedrig- und Hochseilelemente, Abenteuer- und Kooperationsübungen etc. angeboten werden. Dabei ist die 2. Chance Saarland e.V. vor allem daran interessiert, diese Bildungsangebote Jugendlichen anzubieten, die nicht über die finanziellen Mittel verfügen, um beispielsweise ein Instrument zu erlernen.


Bounce Live
Der Verein 2.Chance Saarland e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, seine jungen Talente auf einer langen Entdeckungsreise zu begleiten. Wir wollen helfen, bewusster zu fühlen und zu begreifen und somit die Flut von Eindrücken bewertend zu ordnen. Angeborene, schöpferische Fähigkeiten können sich so frei entfalten. Die mal spielerische, mal konzentrierte Beschäftigung mit Melodie, Sprache, Körper, Plastik oder Bild stellen zu einem großen Teil die Basis dar, aus der Selbstvertrauen, Urteilsfähigkeit, Rücksicht, Disziplin und Verantwortungsbewusstsein wachsen.

Die Liebe zur Musik und die gemeinsame Arbeit lässt sie die Unterschiede und gegenseitigen Vorurteile überwinden. Sie lernen voneinander, sie helfen sich gegenseitig und produzieren gemeinsam. Das Miteinander steht an erster Stelle. Diese Gruppe ist ein lebendiges Beispiel gelebter Integration, Vielfalt und Toleranz. Das möchten wir mit diesem Projekt zeigen.


Dance Explosion
Nach den erfolgreichen Veranstaltungen in den letzten Jahren, wird die 5. Ausgabe der „Dance Explosion – Go 4 Job!“ zum Jubiläum ein zweitägiges Festival vom 15. bis 16. November 2013 in der Congresshalle Saarbrücken sein. Die Schirmherrschaft hat Minister Storm (Minister für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie) übernommen.

Neben einer Job-Information-Messe (JIM) werden freitags Tanz-Workshops sowie ein buntes Rahmenprogramm angeboten. Samstags finden weitere Workshops und der Tanzwettbewerb statt.

Die JIM zum Thema „Praktikum, Ausbildung und Berufe“ wird in diesem Jahr in einer neuen und frischen Form präsentiert. Viele verschiedene saarländische Ausbildungsbetriebe und Unternehmen werden unverbindliche individuelle Beratungen für Jugendliche anbieten, die sich über Themen wie Beruf oder Ausbildung informieren möchten oder einen Job suchen. Außerdem wird es eine Podiumsdiskussion geben, bei der Experten Rede und Antwort stehen.Zusammen mit dem Saarländischen Landesverband für Tanzsport (SLT) werden Tanz-Workshops in den Bereichen Standard, Latein und Discofox angeboten. Namhafte Dozenten werden weitere Workshops in Hip-Hop und Breakdance geben.


Jugend für Demokratie – Informationen
Der Verein 2. Chance Saarland e.V. veranstaltet von Mai bis September 2013 eine Konzertreihe unter dem Motto „Jugend für Demokratie“. Das Projekt wird von der JuSos AG St. Johann, der AstA, der AWO Saarland sowie vom Jugendamt des Regionalverbandes Saarbrücken unterstützt. Die Schirmherrschaft wird Oberbürgermeisterin Charlotte Britz übernehmen.

Mit der Konzertreihe möchte sich der Verein für Demokratie stark machen und sich gegen Fremdenhass aussprechen. Die Jugendlichen werden mit ihrer Musik und eigenen Texten zu „Botschaftern der Demokratie“. Sie werden zeigen, dass sie ein eigenes demokratisches Verständnis haben und sich dafür aussprechen.


Lichter der Straße
Die Weihnachtsfeier “Lichter der Straße” ist ein Fest für alle Menschen jeden Alters, mit und ohne Obdach. Es gibt kostenlos Heißgetränke, alkoholfreien Punsch, Essen (u. a. Würstchen), Crêpes und Kuchen solange der Vorrat reicht. Darüber hinaus organisieren die Veranstalter eine Kleiderausgabe bei der kostenlos warme Winterkleidung ausgegeben wird. Das Rahmenprogramm wird von den Jugendlichen der 2. Chance Saarland e.V. gestaltet.


Musical – Informationen
Wir im Verein 2.Chance Saarland e.V. wollen den Weg für die Jugendliche beleuchten und uns für SIE stark machen, damit ihre Botschaft ankommen kann.Der Verein, möchte mit den Musicals dazu beitragen, für etwas mehr Toleranz, hinsichtlich verschiedener Kulturen in einer Gesellschaft zu werben. Und wer könnte dies besser tun als die, die Integration am eigenen Leib erfahren.


Rückwärtslauf
Der Rückwärtslauf besteht aus verschiedenen Teilen: Beim Familienrückwärtslauf haben Kinder im Alter von drei bis sieben Jahren die Möglichkeit, gemeinsam mit ihren Eltern teilzunehmen. Beim Wettkampf kann man sich in den Gruppen Bambini (8 bis 11 Jahre), Junioren (12 bis 15 Jahre) und Forever (16-99 Jahren) anmelden. Es wird kein Startgeld erhoben, sondern die Teilnehmer bestimmen, was sie geben möchten und zahlen entweder pro Meter oder pro Runde einen Betrag, dessen Höhe sie selbst bestimmen. Sieger ist in jeder Sparte der Läufer, der in einer bestimmtem Zeit die längste Strecke gelaufen ist.


Spiel ohne Grenzen
„Spiel ohne Grenzen“ ist der Titel eines über mehrere Monate angelegten Musikvermittlungs-Projekts mit Musikern der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern und Jugendlichen des Vereins „2.Chance Saarland e. V.“ unter der künstlerischen Leitung des „Liquid Penguin Ensembles“. Als Projekt im Rahmen der Veranstaltungsreihe „strukturwandel – neues hören und sehen“ von Netzwerk Musik Saar wird „Spiel ohne Grenzen“ durch das bundesweite Netzwerk Neue Musik gefördert, das die Kulturstiftung des Bundes zur Förderung Neuer Musik initiiert hat. Außerdem wird es von der Liz-Mohn-Stiftung unterstützt.

Und vieles mehr...

Das brauchen wir

Die Arbeit der 2. Chance Saarland e.V. – Akademie für Kultur und Integration wird zu einem großen Teil durch Sponsoren und Mitgliedsbeiträgen gefördert. Mit einer Mitgliedschaft können Sie zu der Arbeit der 2.Chance Saarland e.V. selbst etwas beitragen.

Hier findest Du uns

2.Chance Saarland e.V.
Försterstr. 6

66111 Saarbrücken

Ansprechpartner
Saeid M. Teimorui

Tel: 0681 / 37 99 201

E-Mail: mail@2-c-s.de



Bist DU dieser HELD?

Vervollständige jetzt Dein Profil und stelle Dich und Deine Organisation einem breiten Publikum vor, um große Aufmerksamkeit und viele Spenden zu erhalten.

Jetzt Profil vervollständigen >>
Woher stammen diese Informationen?

Die Informationen zu diesem Helden stammen von dessen Internetseite.

Logo von 2.Chance Saarland e.V. aus Saarbrücken


2.Chance Saarland e.V.
Ansprechpartner:
Saeid M. Teimorui

Försterstr. 6

66111 Saarbrücken

Tel: 0681 / 37 99 201

Mail:
mail@2-c-s.de
Webseite:
zweitechancesaarland.de
zu Facebook
zu YouTube
Spendenquittung: keine Angabe