CSD-Düsseldorf e.V.


Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen
Kategorien: Kategorie Integration Kategorie Menschenrechte 
Das sind wir

Gegründet wurde der CSD Düsseldorf e.V. im Jahr 2004 von einer Handvoll politisch engagierter Menschen, die der Auffassung waren, dass es auch in der Landeshauptstadt von NRW an der Zeit ist, an die Geschehnisse in der Christopher Street in New York im Jahr 1969 zu erinnern.

Von Beginn an gab es das Strassenfest, einen Gedenk-Gottesdienst, sowie die Demo-Parade, bei der sich Gruppen, Vereine und Organisationen präsentieren.
Startete das Ganze damals auf dem Schadowplatz, und gastierte das Event zwischenzeitlich uf dem Gustaf-Gründgens-Platz, hat es doch heute auf dem Johannes-Rau-Platz – direkt am Rhein gelegen – den idealen Rahmen, denn der gepflasterte Platz vor der Staatskanzlei ist wie geschaffen für ein Event mit grosser Bühne für nationale und internationale Künstler.
Die Promenade unter Platanen ist mit Info- Künstler- und Gastronomieständen optimal genutzt und die Wiesen am Rhein laden Besucher zum gemütlichen chillen und geniessen ein.
Die traditionalle Terminierung des CSD Düsseldorf auf Mai/Juni sichert uns einen der vordersten Plätze in der Reihe deutscher CSDs, was sich als klarer Vorteil herausgestellt hat, da zu „Saisonbeginn“ sowohl Publikum, als auch die auftretenden Künstlerinnen und Künstlerin noch voller Elan und Tatendrang bei der Sache sind.
2012 wollte es der Zufall so, dass der CSD Düsseldorf mit der Live-Übertragung des Finales des Eurovision-Song-Contests aus Azerbaidjan zusammenfiel. Durch die Open-Air-Übetragung dieses Events auf einer XXL Leinwand konnten wir so zu dem traditionellen CSD Publikum noch eine große Menge ESC Fans auf den Platz locken, die ohne dieses Event ihren Weg vielleicht nicht zum CSD gefunden hätten.
Auf diesem Wege hat der CSD Düsseldorf mit seinen Inhalten eine noch größere Gruppe von Menschen erreichen können, als in den Jahren zuvor.

Das machen wir

Straßenfest
Das Straßenfest, welches ein wesentlicher Bestandteil unseres CSD in Düsseldorf ist, findet nun schon zum 5. mal auf dem Johannes-Rau-Platz statt. Direkt am Rhein gelegen bietet sich dem Besucher fast ein leichtes Urlaubsfeeling, denn hier kann man teilweise die Info- und Versorgungsstände barfuß besuchen ! Ein großer Teil unserer Gastronomen, Wirte und der Verkäufer für Schmuck, Klamotten und sonstigen Kunstgegenständen kann man ja schon als Stammgäste betrachten, und von dort liegen auch bereits die ersten Zusagen für deren Erscheinen vor. Gerne nehmen wir natürlich Bewerbungen von Händlern und der Gastronomie an und bitten da um Kontaktaufnahme. Unsere Besucher freuen sich da natürlich über jegliche Ergänzung und Belebung des Events, denn nichts ist schlimmer, als wenn man Jahr für Jahr an der gleichen Stelle die gleichen Verkäufer wieder findet.

Parade?
Demonstration?
Demo-Parade?
Es gibt viele Möglichkeiten seine Wünsche und Forderungen zum Ausdruck zu bringen, und da haben wir gerade in der Vergangenheit schon einiges bewegt, oder es zumindest versucht, zu tun! Um da den Besucher nicht zu verwirren, haben wir den Punkt Demonstration unterteilt in das was schon war, und eben das was wir am CSD-Wochenende geplant haben!

Viel Spass beim Mitmachen - dabei-sein oder einfach nur beim Zuschauen am Wegesrand!

Das brauchen wir



Hier findest Du uns

CSD-Düsseldorf e.V.
Luegallee 6

40545 Düsseldorf

Ansprechpartner
Karl-Heinz Wahle

E-Mail: team@csd-d.de



Bist DU dieser HELD?

Vervollständige jetzt Dein Profil und stelle Dich und Deine Organisation einem breiten Publikum vor, um große Aufmerksamkeit und viele Spenden zu erhalten.

Jetzt Profil vervollständigen >>
Woher stammen diese Informationen?

Die Informationen zu diesem Helden stammen von dessen Internetseite.

Logo von CSD-Düsseldorf e.V. aus Düsseldorf


CSD-Düsseldorf e.V.
Ansprechpartner:
Karl-Heinz Wahle

Luegallee 6

40545 Düsseldorf

Mail:
team@csd-d.de
Webseite:
www.csd-d.de
Spendenquittung: keine Angabe