Ev. Stadtmission Kiel gemeinnützige GmbH


Kiel, Schleswig-Holstein
Kategorien: Kategorie Integration Kategorie Obdachlos Kategorie Suchtprävention 
Das sind wir

Die Evangelische Stadtmission Kiel ist ein modernes diakonisches Dienstleistungsunternehmen mit Angeboten für Senioren, psychisch Kranke, Wohnungslose, Straffällige und Suchtkranke. Mehr als 330 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie viele Ehrenamtliche arbeiten gemeinsam in vielfältiger Weise für unsere Kunden. Servicequalität und Orientierung an den Bedürfnissen unserer Bewohner und Klienten sind für uns selbstverständlich.

Wir sind Mitglied im Diakonischen Werk Schleswig-Holstein und handeln seit mehr als 100 Jahren nach diakonischen Grundsätzen.

Das machen wir

Altenhilfe
Wir wollen nur eins: dass Sie sich wohl fühlen. Ganz gleich ob in den eigenen vier Wänden oder in einem unserer Häuser. Die Altenhilfe der Ev. Stadtmission Kiel bietet Ihnen eine Vielzahl unterschiedlicher Angebote ganz nach ihren persönlichen Bedürfnissen.Unsere Mitarbeiterinnen beraten Sie fachlich kompetent über unsere vielfältigen Angebote der Altenpflege und zeigen Ihnen Finanzierungsmöglichkeiten auf. Sie stehen Ihnen in persönlichen Gesprächen oder auch in einem ersten Telefonat gerne zur Verfügung.

Suchthilfe
Wird ihr Alltag bestimmt durch:
  • Alkohol
  • Medikamente
  • Cannabis
  • Glücksspiel
  • Medien oder Nikotin?

Dann bieten wir für Sie und für Ihre Angehörigen:
Information, Beratung, Behandlung und Betreuung.

Sozialpsychiatrische Hilfen
Unser Leistungsangebot hat das Ziel, Männer und Frauen mit psychischen und seelischen Schwierigkeiten durch kompetente und bedarfsgerechte Hilfen zu einem dauerhaft integrierten Leben in der Gemeinschaft zu befähigen und damit die Stabilisierung ihrer Lebenslage zu unterstützen. Wir arbeiten sowohl aufsuchend, als auch mit Beratungsstützpunkten. Dabei ist Diskretion höchstes Gebot, z.B. sind unsere Fahrzeuge nicht mit Werbebannern versehen.

Dabei werden Stärken und Fähigkeiten, ihre individuellen Notlagen und Bedürfnisse sowie das soziale Umfeld berücksichtigt. Ziel ist immer eine weitestgehende Inklusion unserer Klienten in das gesellschaftliche Leben Kiels.

Wir bieten unter Berücksichtigung ihres individuellen Unterstützungsbedarfs, eine vollstationäre, teilstationäre oder ambulante Betreuung.

Straffälligenhilfe
Die Straffälligenhilfe der Ev. Stadtmission Kiel gliedert sich in drei Bereiche auf:

Im Projekt "Arbeit statt Strafe" werden zu Geldstrafen verurteilte Straffällige, die nicht in der Lage sind, die auferlegte Strafe zu bezahlen, in gemeinnützige Arbeit vermittelt.

Die Haftberatung dient der Entlassungsvorbereitung und der Begleitung nach der Haft. Wir unterstützen bei der Wohnungssuche und bieten allgemeine Sozialberatung an.

Die ehrenamtliche Straffälligenhilfe begleitet und vermittelt Freiwillige, die Strafgefangene in den Haftanstalten in Kiel und Neumünster betreuen.

Wohnungslosenhilfe
In der ambulanten Beratung helfen wir bei der Beantragung von Sozialleistungen, der Wohnungssuche und finden Rat bei der Bewältigung persönlicher Probleme.

Wir kooperieren mit anderen Beratungsstellen und den stationären Einrichtungen der Stadtmission.

Die kommunale Unterbringung versorgt im Auftrag der Landeshauptstadt Kiel Wohnungslose mit Übergangswohnraum.

Das Übergangswohnheim Haus Klein-Nordsee in Felde sowie der stationäre Teil des Bodelschwingh-Hauses in Kiel stellen Plätze zur Reintegration in ein geregeltes Leben zur Verfügung.

Arbeits- und Stadtteilprojekte
Das Aufgabengebiet "Arbeit und Beschäftigung" umfasst die Bereitstellung von Arbeitsgelegenheiten und deren qualifizierte Betreuung für Langzeitarbeitslose, ALG2-Empfänger sowie Klienten der Einrichtungen der Sucht- und Wohnungslosenhilfe. Die Aufgaben reichen von der Aufbereitung von Möbeln über Schlosserarbeiten bis hin zu der Betreuung von Bewohnern in den Pflegeheimen der Stadtmission. Ein weiteres Beschäftigungsfeld finden die Teilnehmer im Bereich Garten- und Landschaftspflege.

Darüber hinaus wurden im Rahmen der Beschäftigungsinitiative Gaarden verschiedene Projekte ins Leben gerufen, wie bespielsweise das Projekt "Feuerherz" in der Sozialkirche, die zu einer besonderen Aufwertung des Stadtteils Gaarden beitragen.

Das brauchen wir

Zeit & Spenden
Unsere Arbeit ist mehr als gutes Geld wert, manchmal unbezahlbar - und oft genug sind wir für Menschen tätig, die weniger haben als sie brauchen. Deshalb: Unterstützen Sie unsere Arbeit bitte durch Ihre Spende! Ob mit barem Geld, in Form einer Sachspende oder als Zeitspender - es wird einfach viel gebraucht.

Für jede Form von Unterstützung sind wir dankbar.
  • Zeitspender
  • Ehrenamtliche Straffälligenhilfe
  • einfach so Spenden

für ein bestimmtes Projekt oder für die Unterstützung dort, wo sie am nötigsten ist. 

Dabei sollten auch ungewöhnliche Wege möglich sein. 
Zum Beispiel, indem Sie uns im Rahmen Ihrer Nachlass-Regelung bedenken.Sie haben eine ganz andere Idee? Wir freuen uns über jede Anregung.

Hier findest Du uns

Ev. Stadtmission Kiel gemeinnützige GmbH
Hasseer Str. 22

24113 Kiel

Ansprechpartner
Kay Nernheim

Tel: 0431-26044-100
Fax: 0431-26044-199

E-Mail: info@stadtmission-kiel.de



Bist DU dieser HELD?

Vervollständige jetzt Dein Profil und stelle Dich und Deine Organisation einem breiten Publikum vor, um große Aufmerksamkeit und viele Spenden zu erhalten.

Jetzt Profil vervollständigen >>
Woher stammen diese Informationen?

Die Informationen zu diesem Helden stammen von dessen Internetseite.

Logo von Ev. Stadtmission Kiel gemeinnützige GmbH aus Kiel


Ev. Stadtmission Kiel gemeinnützige GmbH
Ansprechpartner:
Kay Nernheim

Hasseer Str. 22

24113 Kiel

Tel: 0431-26044-100
Fax: 0431-26044-199

Mail:
info@stadtmission-kiel.de
Webseite:
www.stadtmission-kiel.de
Spendenquittung: keine Angabe