Hilfe in Lebenskrisen und bei Selbsttötungsgefahr Arbeitskreis Leben Stuttgart e.V.


Stuttgart, Baden-Württemberg
Kategorien: Kategorie Gesundheit Kategorie Integration Kategorie Suchtprävention 
Das sind wir

Arbeitskreis Leben-Einrichtungen (AKL) sind Beratungsstellen, teilweise eng kooperierend mit Krankenhäusern vor Ort, die Menschen in Lebenskrisen und Menschen, die daran denken, ihrem Leben ein Ende zu setzen, aber auch Angehörigen, Freunden und anderen, die sich Sorgen um jemand machen, unterstützen wollen.

Sie verstehen sich als Einrichtungen der Suizidprävention.
  • Der älteste AKL ist seit über 30 Jahren tätig.
  • Vor allem Menschen nach einem Suizidversuch wollen wir ermutigen, sich Unterstützung zu holen. Ebenso bieten wir Menschen, die einen Nahestehenden durch Suizid verloren haben, unsere Hilfe an. Hier ist uns die Unterstützung in der Trauer um den verlorenen Menschen besonders wichtig.
  • Neben der Beratung durch Fachkräfte und Begleitung durch geschulte ehrenamtliche KrisenbegleiterInnen bieten die AKL für Interessierte und FachkollegInnen Fortbildungen und Informationsveranstaltungen an.
    Wir informieren über unsere Arbeit als auch zu allen Themen rund um Krisen, Suizidalität, Trauer nach Suizid.
    Jeder AKL ist dafür vor Ort anfragbar.
  • Wir wollen explizit zur Enttabuisierung des Themas Suizid in unserer Gesellschaft beitragen. Sterben doch nach wie vor in der Bundesrepublik mehr Menschen durch Suizid als z.B. durch Verkehrsunfälle, Drogen und Aids zusammen.


Das machen wir

Die Landesarbeitsgemeinschaft der AKL in Baden-Württemberg
Um diese Hilfeangebote mit der gegebenen Professionalität aufrecht erhalten zu können, ist für jeden einzelnen AKL ein großer Verwaltungsaufwand sowie erhebliche Bemühungen um eine ausreichende Finanzierung erforderlich. Die Bemühungen um einheitliche Standards sowie um überregionale Förderung durch das Land Baden-Württemberg haben zur Gründung der Landesarbeitsgemeinschaft der AKL geführt.

Erfreulicherweise haben auch Vertreter des Landes Baden-Württemberg diese wichtige Arbeit kennen und schätzen gelernt und so eine Förderung ermöglicht, die allerdings noch auf dem Stand von acht AKL-Einrichtungen ausgeht.

Momentan sind in Baden-Württemberg zehn Krisenberatungsstellen unter den Regularien der Landesarbeitsgemeinschaft als AKL-Einrichtungen tätig.

Zwei E-Mail-Beratungen durch Jugendliche (www.u25-freiburg.de und www.youth-life-line.de ) haben sich gegründet. Eine Chat-Beratung ist gerade im werden (Stepp out unter www.youth-life-line.de) 
Damit sind momentan über 330 Personen in der direkten Begleitung von Menschen in Krisen im AKL-Konzept beteiligt.

Mit den Personen, die die direkte Krisenbegleitung zusätzlich in Organisation, Öffentlichkeitsarbeit und Finanzbeschaffung gewährleisten, sind damit im Rahmen der AKL-Arbeit weit über  400 Personen direkt bürgerschaftlich engagiert.

Das brauchen wir

Sie können uns eine Spende machen auf das Konto der Landesarbeitsgemeinschaft der AKL in Ba-Wü. So kommt Ihre Spende allen AKL zugute.

Wichtige Information für SpenderInnen
Erhöhte steuerliche Abzugsfähigkeit von Spenden, rückwirkend ab 01. Januar 2007:
Zuwendungen zur Förderung steuerbegünstigter Zwecke, wie z.B an die AKL  können bis zu 20% (bisher 5 bzw. 10%) des Gesamtbetrages Ihrer jährlichen Einkünfte als Sonderausgaben geltend gemacht werden!

Hier findest Du uns

Hilfe in Lebenskrisen und bei Selbsttötungsgefahr Arbeitskreis Leben Stuttgart e.V.
Römerstr. 32

70180 Stuttgart

Ansprechpartner
Andreas Haensell

Tel: 0711 – 600 620

E-Mail: akl-stuttgart@ak-leben.de



Bist DU dieser HELD?

Vervollständige jetzt Dein Profil und stelle Dich und Deine Organisation einem breiten Publikum vor, um große Aufmerksamkeit und viele Spenden zu erhalten.

Jetzt Profil vervollständigen >>
Woher stammen diese Informationen?

Die Informationen zu diesem Helden stammen von dessen Internetseite.

Logo von Hilfe in Lebenskrisen und bei Selbsttötungsgefahr Arbeitskreis Leben Stuttgart e.V. aus Stuttgart


Hilfe in Lebenskrisen und bei Selbsttötungsgefahr Arbeitskreis Leben Stuttgart e.V.
Ansprechpartner:
Andreas Haensell

Römerstr. 32

70180 Stuttgart

Tel: 0711 – 600 620

Mail:
akl-stuttgart@ak-leben.de
Webseite:
www.ak-leben.de
Spendenquittung: keine Angabe