CeBeeF e.V.
Club Behinderter und ihrer Freunde in Frankfurt und Umgebung

Frankfurt am Main, Hessen
Kategorien: Kategorie Menschen mit Behinderung 
Das sind wir

Im Zuge der 68er Bewegung entstanden die ersten "Clubs Behinderter und ihrer Freunde". Den CeBeeF in Frankfurt am Main gründeten im Jahr 1975 Sozialarbeiter(innen), Student(inn)en und Professor(inn)en mit Behinderungen der Fachhochschule Frankfurt. Es war ihr Ziel, die Gleichstellung, Selbstbestimmung und den Selbstvertretungsanspruch behinderter Menschen in allen Lebensbereichen zu bewirken.

In der Gründungsphase des Vereins lag der Schwerpunkt in der Beratung von Menschen mit Behinderungen sowie im Aufbau eines ambulanten Dienstes. Gut 35 Jahre später hat sich aus diesem Vorhaben ein breites Spektrum an ambulantes Leistungsangeboten entwickelt, das von Freizeitangeboten für alle Altergruppen, Angeboten der Assistenz und Pflege, Schulintegration, bis hin zu einem Fahrdienst für Menschen mit Behinderung reicht.

Unverändert tritt der CeBeeF aktiv für die Rechte von Menschen mit Behinderung ein. Auch mit neuen, innovativen Angeboten, verdeutlicht der CeBeeF, dass Gleichstellung von Menschen mit Behinderung erreicht werden kann. Die in Kooperation mit KOMM Ambulante Dienste e.V. entwickelte "Wohngemeinschaft für junge Erwachsene mit schweren Behinderung" ist ein bundesweites Modellprojekt. Auch die Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche im Rahmen von "Vielfalt für alle!" wurden 2010 mit dem mitMenschPreis 2010 ausgezeichnet sowie im Juni 2011 vom Bundesbehindertenbeauftragten Herrn Hubert Huppe als "inklusives Beispiel" geehrt.

Vernetzt und aktiv

Der CeBeeF ist:

  • Vertragspartner der Stadt Frankfurt, der Pflegekassen und anderer Kostenträger
  • Anerkannte Einsatzstelle im Bundesfreiwilligendienst
  • Kooperationspartner von Verbänden der Behindertenhilfe, Alten- und Krankenpflege
  • Mitbegründer des Online-Nachrichtendienstes kobinet-nachrichten, Informationen von und für Menschen mit Behinderung
  • Mitglied in der Landesarbeitsgemeinschaft CBF Hessen
  • Mitglied in der Frankfurter Behindertenarbeitsgemeinschaft (FBAG)
  • Mitglied im Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband (DPWV ), Landesverband Hessen


Das machen wir

Der Club Behinderter und ihrer Freunde verfolgt den Zweck, die Gleichstellung, die Selbstbestimmung und den Selbstvertretungsanspruch behinderter Menschen in allen Lebensbereichen zu bewirken.

Hierzu unternimmt und unterstützt er alle fördernden Aktivitäten und Initiativen in Politik, Kultur und Gesellschaft für die uneingeschränkte Teilhabe von Menschen mit Behinderungen sowie zur Gestaltung barrierefreier gemeinschaftlicher Lebensräume für alle Menschen.

Der CeBeeF ist seit seiner Gründung ein politisch sehr aktiver Verein. Er ist eigenständig als CeBeeF Frankfurt e.V. in der Öffentlichkeit präsent, aber auch als Mitglied in der LAG CBF Hessen e.V. und im Frankfurter Behindertenbeirat (FBAG - Frankfurter Behindertenarbeitsgemeinschaft) engagiert. Die Kooperation mit anderen Organisationen der Behindertenarbeit, die ebenfalls die Gleichstellung, die Selbstbestimmung und den Selbstvertretungsanspruch behinderter Menschen unterstützen, ist für den CeBeeF selbstverständlich und ein wichtiges Anliegen in der Bündelung der Interessensvertretung. Durch eigene individuelle Angebote in allen Lebensbereichen und für jedes Alter fördert und unterstützt der CeBeeF die Selbständigkeit und Eigenverantwortung behinderter Menschen.

Seit über 30 Jahren bietet der CeBeeF Erfahrung und hohe Qualität in der Beratung, Pflege und Assistenz für Menschen mit Behinderungen.

Mit unseren individuellen und bedarfsgerechten Leistungsangeboten richten wir uns an Menschen mit Behinderungen jeder Altersgruppe:

  • Assistenz und Pflege
  • Beratung
  • Fahrdienst GmbH
  • Frau sein mit Behinderung
  • Freizeitangebote für erwachsene Menschen mit Behinderungen
  • Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche
  • Individuelle Hilfen für Schüler(innen) mit Behinderungen an Frankfurter Regel- und Förderschulen/außerschulische Eingliederungshilfe
  • Übergangswohnung
  • Wohngemeinschaft für junge Erwachsene mit Behinderungen


Das brauchen wir

BFD – Bundesfreiwilligendienst beim CeBeeF
Rollifahrer mit dem CeBeeF FahrdienstIm Rahmen des BFD, bietet der CeBeeF die Möglichkeit, in den Abteilungen "Fahrdienst" oder "Schulintegration" zu arbeiten. Die praktische Arbeit findet unter Anleitung von Fachkräften statt, zusätzlich unterstützen Bildungsseminare die BFD-Teilnehmenden. 

FSJ – Freiwilliges Soziales Jahr beim CeBeeF
Rollifahrerin mit BegleiterIm Rahmen des FSJ, bietet der CeBeeF die Möglichkeit, in den Abteilungen "Fahrdienst" oder "Schulintegration" zu arbeiten. Die praktische Arbeit findet unter Anleitung von Fachkräften statt. Bildungsseminare und Bildungstage unterstützen die FSJ-Teilnehmenden im gesamten Zeitraum. 

Freiwillige für Freizeitaktivitäten und Fahrdienst
Logo des CeBeeF Frankfurt e.V.Der CeBeeF sucht Freiwillige für die Abteilungen "Freizeitaktivitäten für Menschen mit Behinderung" und "Fahrdienst für Menschen mit Behinderung".

Hier findest Du uns

CeBeeF e.V.
Elbinger Straße 2

60487 Frankfurt am Main

Ansprechpartner
Sabine Eickmann

Tel: 069 - 97 05 22-0
Fax: 069 - 97 05 22-59

E-Mail: redaktion@cebeef.com



Bist DU dieser HELD?

Vervollständige jetzt Dein Profil und stelle Dich und Deine Organisation einem breiten Publikum vor, um große Aufmerksamkeit und viele Spenden zu erhalten.

Jetzt Profil vervollständigen >>
Woher stammen diese Informationen?

Die Informationen zu diesem Helden stammen von dessen Internetseite.

Logo von CeBeeF e.V. aus Frankfurt am Main


CeBeeF e.V.
Ansprechpartner:
Sabine Eickmann

Elbinger Straße 2

60487 Frankfurt am Main

Tel: 069 - 97 05 22-0
Fax: 069 - 97 05 22-59

Mail:
redaktion@cebeef.com
Webseite:
www.cebeef.com
Spendenquittung: keine Angabe