KulturLeben Berlin - Schlüssel zur Kultur e.V.
Kultur beginnt nicht in der Oper, sondern bei uns Menschen.

Berlin, Berlin
Kategorien: Kategorie Bildung Kategorie Integration Kategorie Kinder Kategorie Kunst & Kultur Kategorie Sport & Freizeit Kategorie Senioren Kategorie Menschenrechte Kategorie Jugendliche Kategorie Menschen mit Behinderung Kategorie Familie Kategorie Frauen Kategorie Männer Kategorie Armut Kategorie Gemeinschaft 
Das sind wir

KulturLeben Berlin – Schlüssel zur Kultur e.V.

Der gemeinnützige Verein KulturLeben Berlin e.V. setzt sich aktiv für kulturelle Teilhabe ein, indem er nicht verkaufte Kulturplätze kostenlos an Menschen mit geringem Einkommen vermittelt, die sich einen Kulturbesuch nicht leisten können.

Berlin besitzt eine große Vielfalt an kulturellen Angeboten, gleichzeitig leben in der Stadt viele Menschen in Armut und können sich die Eintrittspreise für kulturelle Veranstaltungen selten oder gar nicht leisten.

KulturLeben Berlin ist ein gemeinnütziges Projekt, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, diese Lücke zu schließen. Im Januar 2010 fanden sich engagierte BerlinerInnen zusammen, um gemeinsam leere Kulturplätze mit Menschen zu besetzten, die aus finanziellen Gründen nicht an kulturellen Veranstaltungen teilnehmen können.

Mittlerweile ist KulturLeben Berlin Teil einer bundesweiten Bewegung für niedrigschwellige Kulturvermittlung und fördert kulturelle und soziale Teilhabe an Orten, an denen Menschen sich begegnen – und das sind vor allem kulturelle Räume!

Das machen wir

Unsere Ziel

Ziel von KulturLeben Berlin ist es, Menschen mit geringem Einkommen eine lebbare und kostenfreie Möglichkeit zu bieten, wieder am kulturellen und gesellschaftlichen Leben teilnehmen zu können.

Unsere Gäste

Das Angebot von KulturLeben Berlin richtet sich an Menschen, denen monatlich als Einzelperson maximal 900 € netto zur Verfügung stehen. Interessierte melden sich schriftlich an, legen dabei einen Nachweis über geringes Einkommen vor, geben ihre kulturellen Vorlieben an und hinterlassen eine Telefonnummer. Die Angaben werden in eine Datenbank eingegeben. Wenn Kulturplätze zur Verfügung stehen, laden die MitarbeiterInnen von KulturLeben Berlin die Gäste persönlich telefonisch ein.

Gäste, die verbindlich den Besuch einer Veranstaltung zugesagt haben, werden beim Kulturpartner auf die Gästeliste gesetzt. Am Einlass nennen sie ihren Namen und müssen dort ihren persönlichen Einkommensstatus nicht mehr darlegen.

Die Erfahrung zeigt, dass die Menschen sich durch die direkte telefonische Ansprache eingeladen und erwünscht fühlen, so dass wieder ein Gefühl der Zugehörigkeit entstehen kann.

Dass das Angebot die Zielgruppe erreicht, zeigen die hohen Gästezahlen sehr deutlich. Im Jahr 2014 waren 41.000 freie Kulturplätze in der Vermittlung von KulturLeben Berlin.

Aktuell nutzen rund 13.000 Gäste das Angebot von KulturLeben Berlin.

Unsere Kulturpartner

Nach dem Tafel-Prinzip stellen Berliner Kulturveranstalter den Gästen von KulturLeben Berlin Restplätze zur Verfügung, die sonst nicht belegt wären. Das Spektrum ist breit und umfasst die Genres Sprechtheater, Musiktheater, Puppentheater, Kabarett, Lesungen, Klassische Musik, Museen und Ausstellungen, Kino sowie Zirkus- und Sportveranstaltungen. Die Anzahl der freien Plätze variiert von Veranstaltung zu Veranstaltung und wird von den Institutionen nach eigenem Ermessen selbst festgelegt. Über KulturLeben Berlin können die Einrichtungen ihre Auslastung verbessern und gleichzeitig neue Zielgruppen ansprechen.

Unsere sozialen Partner

KulturLeben Berlin gelingt es durch die Methode einer niedrigschwelligen Kulturvermittlung, Kultur und Sozialbereich auf innovative Weise zu verbinden, so dass neue Netzwerke entstehen können.

Soziale Einrichtungen haben als Partner die Möglichkeit, ihren Klienten das Kulturangebot von KulturLeben Berlin vorzustellen und Anmeldungen anzunehmen.

Als soziale Partner sind sie berechtigt, bei der Anmeldung die Einkommensnachweise der zukünftigen Gäste zu überprüfen. Frauenhäuser,  Behinderteneinrichtungen oder Träger der Kinder- und Jugendhilfe können über KulturLeben Berlin je nach Verfügbarkeit Gruppenkontingente für ihre Klienten beantragen, damit diese in Begleitung kulturelle Veranstaltungen besuchen können.

So stellt KulturLeben Berlin für viele soziale Einrichtungen eine wichtige Ergänzung ihres eigenen Programms dar.

Das brauchen wir

Unterstützen Sie kulturelle Teilhabe!

Auch freiwillige Arbeit benötigt einen organisatorischen Rahmen und und eine finanzielle Grundlage. Wir laden Sie ein, Mitglied in unserem Verein zu werden. Als Mitglied unterstützen Sie mit einem jährlichen Betrag unsere Arbeit und tragen mit dazu bei, dass viele Menschen wieder am kulturellen Leben Berlins teilnehmen können. Sie haben die Möglichkeit, unserem Verein auch als Organisation (juristische Person) beizutreten.

Als Vereinsmitglied informieren wir Sie regelmäßig über unsere aktuellen Projekte und freuen uns, Sie persönlich bei unseren Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.

Vereinsmitglied werden


Sie sind an einer Vereinsmitgliedschaft interessiert und möchten die Arbeit von KulturLeben Berlin e.V. unterstützen?

Die Beitrittserklärung können Sie auf unserer Webseite als PDF-Dokument herunterladen und ausgefüllt per Post an folgende Adresse senden:

KulturLeben Berlin e.V.
c/o Stadtteilverein Tiergarten e.V.
Kluckstr. 11
10785 Berlin

Weitere Unterstützung

Sie möchten die Arbeit von KulturLeben Berlin mit einer Spende unterstützen? Über Ihre Unterstützung freuen wir uns sehr und stellen Ihnen auf Wunsch auch gerne eine Spendenquittung aus.

Hier findest Du uns

KulturLeben Berlin - Schlüssel zur Kultur e.V.
Kluckstr. 11
c.o. Stadtteilverein Tiergarten e.V.
10785 Berlin

Ansprechpartner
Miriam Kremer

Tel: 030 447 288 27/28
Fax: 030 447 288 26

E-Mail: info@kulturleben-berlin.de



Logo von KulturLeben Berlin - Schlüssel zur Kultur e.V. aus Berlin


KulturLeben Berlin - Schlüssel zur Kultur e.V.
Ansprechpartner:
Miriam Kremer

Kluckstr. 11
c.o. Stadtteilverein Tiergarten e.V.
10785 Berlin

Tel: 030 447 288 27/28
Fax: 030 447 288 26

Mail:
info@kulturleben-berlin.de
Webseite:
www.kulturleben-berlin.de
zu Facebook
zu Twitter
Mitarbeiteranzahl: 71
Spendenquittung: keine Angabe