TANNENHOF Berlin-Brandenburg e.V.


Berlin, Berlin
Kategorien: Kategorie Kinder Kategorie Jugendliche Kategorie Suchtprävention 
Das sind wir

TANNENHOF Berlin-Brandenburg e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der 1979 gegründet wurde. Unter dem Motto „Wege aus der Sucht und Hilfen für Kinder und Jugendliche“ ist er seit den 1980er-Jahren in Berlin und seit 1991 in Brandenburg in verschiedenen Geschäftsfeldern tätig. Über die Jahre hat sich der Verein zu einem modernen sozialen Dienstleister mit einem großen Netzwerk von Einrichtungen entwickelt, in dem heute mehr als 200 Mitarbeiter/-innen tätig sind.

Unser Angebot umfasst über 470 Therapie-, Betreuungs-, Ausbildungs- und Schulplätze und wird komplettiert von Beratungsangeboten und Präventionsprojekten. Jährlich werden zudem ca. 4.100 ambulante Therapieeinheiten in Berlin und etwa 4.900 Einheiten in Brandenburg geleistet.

Alle Suchttherapieeinrichtungen stehen bereits seit ihrer Gründung unter ärztlicher Leitung und werden von der Deutschen Rentenversicherung als medizinische Suchtrehabilitation anerkannt. Die Suchthilfeangebote wurden über die Jahre ausgebaut und ergänzt. So sind die Mitaufnahme von Kindern suchtkranker Eltern, die TANNENHOF-Schule zum Nachholen von Schulabschlüssen, Tagesgruppen für Kinder mit besonderem pädagogischen Betreuungsbedarf, Berufsausbildung, Suchtberatung und Suchtpräventionsprojekte hinzugekommen.

Enge interne und externe Kooperation ist eine der Grundlagen unseres institutionellen Handelns. Dadurch wird eine optimal vernetzte Betreuung der suchtkranken Menschen und der hilfebedürftigen Kinder und Jugendlichen ermöglicht.

Ein ganzheitliches Verständnis und eine positiv zugewandte Grundhaltung gegenüber jedem bei uns Hilfe suchenden Menschen sind in Therapie und Beratung beim TANNENHOF Berlin-Brandenburg e.V. eine Selbstverständlichkeit. Sie bilden eine gemeinsame Handlungsbasis, die der Gesundung, der nachhaltigen Besserung und Stabilisierung der sozialen Beziehungen des Hilfe suchenden Menschen und damit dessen erfolgreicher Reintegration dient.

Das differenzierte Qualitätsmanagement des TANNENHOF Berlin-Brandenburg e.V. berücksichtigt die Vorgaben von Kosten- und Leistungsträgern. Es macht Handlungsabläufe in allen Bereichen transparent und nachvollziehbar und definiert klare Verantwortungsbereiche. Nach der ersten erfolgreichen Zertifizierung durch die DQS 2006 erfolgte 2009 die Rezertifizierung gemäß DIN EN ISO 9001:2008.

Die stationären Suchtrehabilitationseinrichtungen des TANNENHOF Berlin-Brandenburg e.V. erfüllen seit 2011 mit dem Zertifikat QReha plus zudem die Anforderungen der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR).

Unsere Türen stehen offen – wir laden dazu ein, die Einrichtungen und Hilfsangebote des TANNENHOF Berlin-Brandenburg e.V. kennenzulernen, und sind jederzeit zum Erfahrungsaustausch bereit.

Das machen wir

ZIELE UNSERER ARBEIT
Wir unterstützen Menschen mit unterschiedlichen gesundheitlichen und sozialen Schwierigkeiten, damit sie den Anschluss an die Gesellschaft nicht verlieren oder wieder erlangen.

Übergeordnetes Ziel der Arbeit aller Bereiche ist die Hilfe zur Selbsthilfe: wir befähigen Menschen, wieder eigenverantwortlich und selbstständig zu leben und am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben.

Das ZIEL der Suchtrehabilitation
ist gemäß ICF der WHO die umfassende Verbesserung und Stabilisierung der funktionalen Gesundheit, der Lebensfaktoren wie Körperfunktionen, Aktivitäten, psychosoziale Teilhabe und die möglichst umfassende berufliche Reintegration auf der Basis einer zufriedenen Abstinenz.

Das ZIEL der Gesundheitsförderung und Prävention
liegt in der frühzeitigen Förderung und Stärkung der Schutzfaktoren von Kindern und Jugendlichen.

Das ZIEL der Hilfen für Kinder
mit besonderem pädagogischen Betreuungsbedarf sind ihr Schutz und ihre Förderung, z.B. mit Beschulung und gezielter Reintegration, ebenso wie die systemische Unterstützung und Begleitung der Eltern.

Das ZIEL der Schul-und Berufsausbildung
für junge Menschen ist es, ihnen nach erfolgreicher Teilnahme an den Bildungsangeboten einen qualifizierten Einstieg in die Arbeitswelt zu ermöglichen.

METHODEN UNSERER ARBEIT

Die Auswahl der Methoden in Pädagogik, Beratung, Rehabilitation, Ausbildung und Prävention orientiert sich kontinuierlich an den aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen und Entwicklungen. Unsere pädagogisch-therapeutischen Modelle integrieren evidenzbasierte Konzepte verschiedener Schulen. Wir verbinden bewährte Standards von Rehabilitation, Therapie und Pädagogik mit modernen und innovativen Ideen.

Die Ressourcen des Einzelnen sollen genutzt und gestärkt werden, so dass die persönlichen Ziele erreicht werden können. Dabei findet die Individualität eines jeden Hilfesuchenden und die Einbeziehung seines Umfeldes besondere Berücksichtigung. Der Hilfeprozess unterliegt einer kontinuierlichen Überprüfung und Verbesserung.

In diesem Sinne arbeiten wir mit allen daran Beteiligten eng zusammen, um das multidisziplinäre Fachwissen optimal einzusetzen. Wir kooperieren eng mit allen Einrichtungen, die an Schulungs-, Beratungs-und Therapieprozessen beteiligt sind.

Das brauchen wir

Als gemeinnützige Einrichtung ist auch der TANNENHOF Berlin-Brandenburg e.V. sehr erfreut, wenn engagierte Menschen den Träger finanziell unterstützen und ist dankbar für jede Spende und Zuwendung.

Die Gelder werden in unseren Arbeitsfeldern Suchthilfe, Kinderhilfe und im Bereich Schule und Ausbildung zweckbezogen und bedarfsorientiert eingesetzt. Selbstverständlich findet eine umfassende Dokumentation der Mittelverwendung statt und es wird jedem Spender eine steuerrechtlich absetzbare Spendenbescheinigung ausgestellt.

Bei Spenden für einen speziellen Bereich oder ein bestimmtes Projekt bitten wir dieses im Verwendungszweck entsprechend anzugeben.

Für Fragen rund um das Thema Spenden und steuerlich abzugsfähigen Spendenbescheinigung stehen wir Ihnen natürlich auch gerne auch im persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Hier findest Du uns

TANNENHOF Berlin-Brandenburg e.V.
Meierottostraße 8-9

10719 Berlin

Ansprechpartner
Horst Brömer

Tel: 030 / 86 49 46 - 0
Fax: 030 / 86 49 46 - 33

E-Mail: zentrale@tannenhof.de



Bist DU dieser HELD?

Vervollständige jetzt Dein Profil und stelle Dich und Deine Organisation einem breiten Publikum vor, um große Aufmerksamkeit und viele Spenden zu erhalten.

Jetzt Profil vervollständigen >>
Woher stammen diese Informationen?

Die Informationen zu diesem Helden stammen von dessen Internetseite.

Logo von TANNENHOF Berlin-Brandenburg e.V. aus Berlin


TANNENHOF Berlin-Brandenburg e.V.
Ansprechpartner:
Horst Brömer

Meierottostraße 8-9

10719 Berlin

Tel: 030 / 86 49 46 - 0
Fax: 030 / 86 49 46 - 33

Mail:
zentrale@tannenhof.de
Webseite:
www.tannenhof.de
Spendenquittung: keine Angabe