Notruf Mirjam
Hilfe für Schwangere und Mütter

Hannover, Niedersachsen
Kategorien: Kategorie Kinder Kategorie Familie Kategorie Frauen 
Das sind wir

Für Frauen und Mädchen jedoch, die ungewollt schwanger sind, ist dies nicht selten eine Not. Ihnen in dieser Situation beizustehen und aus ihrer Not zu helfen, das ist seit mehr als 10 Jahren das Anliegen des Notruf Mirjam. Zu einem „Netzwerk für das Leben“ haben sich verschiedene Einrichtungen und Initiativen aus der Region Hannover zusammen geschlossen, um dieses Ziel zu verwirklichen.

Im Mittelpunkt unserer Hilfe steht der kostenlose 24-Stunden-Notruf. Mehr als 1.000 Anrufe erreichen uns pro Jahr. Anonym und kompetent vermitteln wir Beratung zu allen Fragen der Schwangerschaft, informieren über Wohnmöglichkeiten für Schwangere und für Mütter mit Baby, stellen Kontakte zur Adoptionsvermittlung her, vermitteln Kuren und Therapien und helfen bei zahlreichen anderen Anliegen. Außerdem betreiben wir das „Babykörbchen“am Friederikenstift.

Keine Frau, kein Mädchen, niemand, der schwanger ist – gewollt oder ungewollt – muss verzweifeln. Aus jeder Not gibt es einen Weg,der herausführt. Wir helfen diesen Weg zu finden und zu gehen.

Das machen wir

Beratung und Begleitung
Es gibt Situationen im Leben, in denen man nicht mehr weiter weiß. Gerade am Anfang einer Schwangerschaft stehen viele Fragen.
  • Bin ich in der Lage, ein Kind zu bekommen?
  • Ist meine Beziehung stark genug?
  • Wie kann ich meine Schule / Ausbildung beenden?
Bei uns bekommen Sie fachkundige Beratung und Unterstützung zu allen Fragen rund um die Schwangerschaft. Ihre Gesprächspartnerinnen haben keine Vorurteile und unterliegen der Schweigepflicht. Sie unterstützen auch bei finanziellen Problemen und helfen beim Ausfüllen von Anträgen. Darüber hinaus bieten wir individuelle Begleitung an.


Ein Ort für mich und mein Baby
Manchmal braucht man mehr als Worte. Da helfen nur noch ein Dach über dem Kopf und ein Bett. Wir bieten Ihnen Wohnmöglichkeiten für Sie und Ihr Kind. Und wir helfen Ihnen, in Ruhe Lösungen für Ihre Situation zu finden.

Wir unterstützen Sie, damit Sie bald auf eigenen Füßen stehen können.


Adoption
Jede Mutter will nur das Beste für ihr Kind. Aber nicht jede Mutter fühlt sich in der Lage Ihr Baby zu behalten und mit ihm zu leben.

Wir beraten Sie, wie Sie Ihr Kind in sichere und liebevolle Hände geben können. Auf Wunsch stellen wir den Kontakt zur evangelischen Adoptionsvermittlungsstelle her. Von dort werden alle wichtigen Schritte in die Wege ge­leitet, damit Ihr Kind in einer fürsorglichen Familie leben kann.



Überfordert?
Nicht selten fühlen sich Mütter von Babys oder Kleinkindern überfordert.
Wenn Sie erschöpft und mit Ihren Kräften am Ende sind, können Sie in einer Mutter- und Kind-Kur auftanken und neuen Lebensmut finden.


Babykörbchen
Manche Mütter müssen Ihre Schwangerschaft geheim halten und sehen absolut keinen Weg für ein Leben mit Ihrem Kind.

In dieser ausweglosen Not können Sie Ihr Baby anonym in das Babykörbchen am Friederikenstift legen. Hier steht ein gewärmtes Bettchen bereit, in das Sie Ihr Kind sicher in unsere Obhut geben können. Nach der Abgabe werden durch ein Signal ein Arzt und eine Hebamme verständigt, die sich sofort um Ihr Baby kümmern. Ihr Kind wird in wenigen Tagen in eine Adoptiv­­familie vermittelt.

Das Babykörbchen befindet sich auf dem Gelände des Diakoniekrankenhauses Friederiken­stift in Hannover. Schilder weisen Ihnen den Weg. Das Babykörbchen ist geschützt, so dass Sie anonym bleiben.

Das brauchen wir



Hier findest Du uns

Notruf Mirjam
Friedrichswall 17

30159 Hannover

Ansprechpartner
Judith Rohde

Tel: 0511 - 3604323
Fax: 0511 - 3604120

E-Mail: judith.rohde@notruf-mirjam.de



Logo von Notruf Mirjam aus Hannover


Notruf Mirjam
Ansprechpartner:
Judith Rohde

Friedrichswall 17

30159 Hannover

Tel: 0511 - 3604323
Fax: 0511 - 3604120

Mail:
judith.rohde@notruf-mirjam.de
Webseite:
Spendenquittung: ja