Deutsches Rotes Kreuz Ortsverein Neunkirchen-Seelscheid,Much e.V.
Aus Liebe zum Menschen

Neunkirchen-Seelscheid, Nordrhein-Westfalen
Kategorien: Kategorie Gesundheit Kategorie Kinder Kategorie Sport & Freizeit Kategorie Senioren Kategorie Menschenrechte Kategorie Jugendliche Kategorie Menschen mit Behinderung Kategorie Katastrophenhilfe Kategorie Familie 
Das sind wir

Ein großer Verein
Das DRK in Neunkirchen-Seelscheid und Much ist mit über 500 Mitgliedern einer der größten Vereine im Gemeindegebiet. Seit über 30 Jahren sind wir ein fester Bestandteil in der Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid und Much.

Die Aufgaben
Das Deutsche Rote Kreuz Neunkirchen-Seelscheid und Much ist seit 1979 in beiden Gemeinden fest etabliert. Der Ortsverein und seine Helfer sind ein wichtiger Bestandteil neben dem hauptamtlichen Regelrettungsdienst und deckt ein sehr breites Einsatzspektrum ab. Durch stetige Aus-, Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen sind die Helfer immer qualitativ ausgebildet und für jeden Einsatz bestmöglich vorbereitet.

Die Kameradschaft
Neben den Einsätzen, Bildungsmaßnahmen und Diensten ist die Kameradschaft der wichtigste Bestandteil des Ortsvereines. Trotz all den professionellen Ausbildungen und Tätigkeiten ist die ehrenamtliche Arbeit beim Deutschen Roten Kreuz weiterhin ein Hobby,  welches jedem Beteiligten viel Freude bereiten und einen Ausgleich bieten soll. Um dies zu wahren und um eine familiäre Atmosphäre zu schaffen werden regelmäßig „gemütliche Runden“ praktiziert, bei denen auch die Familien und Partner nicht fehlen. Darüber hinaus kommt es oft vor das Geburtstage, Einweihungsfeiern oder andere Festlichkeiten gemeinsam gefeiert werden.

Um den Helfern auch während eines Dienstes oder nach einem Einsatz einen Rückzugsort zu bieten, gibt es in der Unterkunft in Neunkirchen das liebevoll genannte „Wohnzimmer“. Das extra eingerichtete Zimmer bietet die Möglichkeit Filme zu sehen, Gesellschaftsspiele zu spielen oder einfach nur auf der Couch Platz zu nehmen und zu entspannen. Aber auch für wichtige Gespräche und Reflektionen des Erlebten dient diese Zufluchtsstätte.

Weitere Aktivitäten, wie Boots- oder Fahrradtouren sowie gemeinsame Besichtigungen, schweißen die Kameradschaft weiter zusammen und bilden eine kleine aber feine „DRK-Familie“. Dieses liebevolle Füreinander ist ein wichtiger Bestandteil um die Arbeit mit
viel Spaß und auch Freude zu vollrichten und ein vertrauensvolles Verhältnis während des Einsatzes zu haben.

Das machen wir

Die Grundsätze des Roten Kreuzes und des Roten Halbmondes

Die Grundsätze wurden von der XX. Internationalen Rotkreuzkonferenz 1965 in Wien proklamiert. Der vorliegende angepasste Text ist in den Statuten der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung enthalten, die von der XXV. Internationalen Rotkreuzkonferenz 1986 in Genf angenommen wurden.

Menschlichkeit
Die internationale Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung, entstanden aus dem Willen, den Verwundeten der Schlachtfelder unterschiedslos Hilfe zu leisten, bemüht sich in ihrer internationalen und nationalen Tätigkeit, menschliches Leiden überall und jederzeit zu verhüten und zu lindern. Sie ist bestrebt, Leben und Gesundheit zu schützen und der Würde des Menschen Achtung zu verschaffen. Sie fördert gegenseitiges Verständnis, Freundschaft,  Zusammenarbeit und einen dauerhaften Frieden unter allen Völkern.

Unparteilichkeit
Die Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung unterscheidet nicht nach Nationalität, Rasse, Religion, sozialer Stellung oder politischer Überzeugung. Sie ist einzig bemüht, den Menschen nach dem Maß ihrer Not zu helfen und dabei den dringendsten Fällen den Vorrang zu geben.

Neutralität
Um sich das Vertrauen aller zu bewahren, enthält sich die Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung der Teilnahme an Feindseligkeiten wie auch, zu jeder Zeit, an politischen, rassischen, religiösen oder ideologischen Auseinandersetzungen.

Unabhängigkeit
Die Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung ist unabhängig. Wenn auch die Nationalen Gesellschaften den Behörden bei ihrer humanitären Tätigkeit als Hilfsgesellschaften zur Seite stehen und den jeweiligen Landesgesetzen unterworfen sind, müssen sie dennoch eine
Eigenständigkeit bewahren, die ihnen gestattet, jederzeit nach den Grundsätzen der Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung zu handeln.

Freiwilligkeit
Die Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung verkörpert freiwillige und uneigennützige Hilfe ohne jedes Gewinnstreben.

Einheit
In jedem Land kann es nur eine einzige Nationale Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaft geben. Sie muss allen offen stehen und ihre humanitäre Tätigkeit im ganzen Gebiet ausüben.

Universalität
Die Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung ist weltumfassend. In ihr haben alle Nationalen Gesellschaften gleiche Rechte und die Pflicht, einander zu helfen.

Das brauchen wir

Wir brauchen Sie!
 
Das Deutsche Rote Kreuz hilft vielen Menschen, doch dazu braucht es Ihre Hilfe. Der wesentliche Grundpfeiler des Deutschen Roten Kreuzes sind Menschen, die sich innerhalb des Roten Kreuzes ehrenamtlich engagieren. Sie tun dies in den ehrenamtlichen Gemeinschaften.

Wir sind eine tolle Gemeinschaft, haben viel Spaß an und bei unseren vielfältigen Aufgaben und unternehmen viel zusammen. Auch Sie können dabei sein - kommen Sie doch einfach mal vorbei!

"Ehrenamtlich" bedeutet bei uns ohne Bezahlung - aber nicht umsonst!

Es gibt viele Möglichkeiten uns zu unterstützen:
  • durch aktive Mitarbeit bei unseren Aktivitäten
  • als Fördermitglied
  • durch Unterstützung mit Ihren Kenntnissen, Fähigkeiten und / oder Sachmitteln
  • durch eine „Finanzspritze“ mit einer einmaligen Spende
  • durch Ihre eigenen Ideen und Möglichkeiten der Mitwirkung!

Melden Sie sich bei uns, und wir besprechen mit Ihnen Ihre ganz persönlichen Möglichkeiten zur Unterstützung der Arbeit bei uns, dem Roten Kreuz in Neunkirchen-Seelscheid und Much.

Wussten Sie übrigens schon, dass Sie als Fördermitglied beim DRK im Notfall die Leistungen des DRK-Flugdienst kostenlos in Anspruch nehmen können?

Hier findest Du uns

Deutsches Rotes Kreuz Ortsverein Neunkirchen-Seelscheid,Much e.V.
Ohlenhonstraße 46

53819 Neunkirchen-Seelscheid

Ansprechpartner
Thomas Garske

Tel: 02247-912736
Fax: 02247-912738

E-Mail: th.garske@drk-neunkirchen.com



Logo von Deutsches Rotes Kreuz Ortsverein Neunkirchen-Seelscheid,Much e.V. aus Neunkirchen-Seelscheid


Deutsches Rotes Kreuz Ortsverein Neunkirchen-Seelscheid,Much e.V.
Ansprechpartner:
Thomas Garske

Ohlenhonstraße 46

53819 Neunkirchen-Seelscheid

Tel: 02247-912736
Fax: 02247-912738

Mail:
th.garske@drk-neunkirchen.com
Webseite:
www.neunkirchen.drk-rhein-sieg.de
zu Facebook
Spendenquittung: keine Angabe