ADAC Stiftung „Gelber Engel“ gGmbH


München , Bayern
Kategorien: Kategorie Gesundheit Kategorie Menschen mit Behinderung Kategorie Aufklärung Kategorie Katastrophenhilfe 
Das sind wir

Die ADAC Stiftung „Gelber Engel“ ist eine gemeinnützige Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit Sitz in München. Ausgestattet mit einem Kapital von zehn Millionen Euro möchte sie mit kleinen Mitteln Großes bewirken. Die zur Verfügung stehenden Stiftungsgelder werden sorgsam eingesetzt und bieten ein maximal mögliches Ergebnis. Die Stiftung arbeitet nach klaren Regeln und Vorgaben, wann individuell geholfen wird beziehungsweise Mittel an Institutionen fließen. Ausgewählte Gremien unterstützen die ADAC Stiftung „Gelber Engel“, um unabhängige professionelle Entscheidungen treffen zu können.

Das machen wir

Das Thema "Helfen" spielt beim ADAC eine zentrale Rolle und deshalb leistet die 2007 gegründete gemeinnützige ADAC Stiftung „Gelber Engel“ Individualhilfe für Unfallopfer, unterstützt die Unfallforschung und fördert Unfallpräventionsprojekte.

- ADAC Verkehrswelt 2015 - Verkehrserziehung on tour 
Auch in diesem Jahr tourt die ADAC Verkehrswelt durch Deutschland. In den kommenden Monaten (April bis November) wird die ADAC Verkehrswelt wieder bei vielen schulischen und öffentlichen Events zu Gast sein und Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren rund um das Thema Verkehrssicherheit begeistern.

- Individualhilfe -

Teilfinanzierung für behindertengerechtes Fahrzeug  
Auf dem Heimweg kollidierte ein heute 23-jähriger Mann mit einem entgegenkommenden LKW, als er aufgrund von Sekundenschlaf die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor.  Infolge des Zusammenstoßes wurde der linke Oberarm des jungen Mannes abgetrennt. Seitdem ist er auf das ständige Tragen einer Oberarmprothese angewiesen. Im Hinblick auf seine Remobilisierung in Beruf und Gesellschaft wünscht er sich ein behindertengerechtes, auf seine Bedürfnisse angepasstes Fahrzeug. Die ADAC-Stiftung „Gelber Engel“ beteiligt sich - mit weiteren gemeinnützigen Einrichtungen – an der Anschaffung eines behindertengerechten PKW. (Mai 2013) 

Kostenübernahme einer Mutter-und Kind Kur
Durch einen Haushaltsunfall erlitt ein 7-jähriger Junge massive Verbrühungsverletzungen II. und III. Grades. Dabei wurden 28 Prozent seiner Körperoberfläche schwer verletzt. In Folge des Unfalls leidet der Junge vor allem an seinen Narben im Gesichtsbereich und ist durch das ständige Tragen eines Kompressionsanzuges in seiner Beweglichkeit stark eingeschränkt. 

Um den momentanen Grad der Mobilität zu halten bzw. zu steigern empfiehlt der behandelnde Arzt eine Therapie für Mutter und Kind, die auf die Bedürfnisse angepasst ist. Die bei der zuständigen Krankenkasse beantragte Kur wurde abgelehnt, da beide vor zwei Jahren eine vergleichbare Therapie in Anspruch genommen haben und Leistungen dieser Art nur alle vier Jahre genehmigt werden. Das Kuratorium und die Geschäftsführung der ADAC Stiftung "Gelber Engel" hat den Antrag auf Kostenübernahme der Mutter-Kind-Kur genehmigt. 

Teilkostenübernahme für geländegängigen Rollstuhl  
Während eines Urlaubes in Island stürzte eine 32-jährige Pferdetrainerin so schwer vom Pferd, dass sie infolge von Brüchen am 1. und 6. Halswirbelknochen eine Querschnittslähmung erlitt. Vor ihrer Unfallverletzung war die junge Frau sehr sportlich aktiv und viel mit ihren Hunden in der Natur unterwegs. Nachdem sie seither dauerhaft auf die Benutzung eines Rollstuhls angewiesen ist, kann sie sich derzeit auf Wald- und Feldwegen kaum bewegen und somit nur schwer um ihre Hunde kümmern. Für mehr Selbständigkeit und die Verwirklichung ihrer Interessen wünscht sich die Betroffene einen geländegängigen Rollstuhl, der auch eine Fahrt auf ungepflasterten Wegen oder bei Schnee zulässt. Eine Förderung seitens der Sozialversicherungen wurde abgelehnt, da diese nur Standardrollstühle bezuschussen. Die ADAC-Stiftung „Gelber Engel“ beteiligt sich an den Anschaffungskosten für einen elektrounterstützten Geländerollstuhls. (Mai 2013)

Das brauchen wir

Unterstützen auch Sie die ADAC Stiftung„Gelber Engel“ mit einer Spende.

Ihre Spende können Sie bei der Einkommensteuererklärung berücksichtigen. Für Spenden bis 200 Euro ist der Bareinzahlungsbeleg oder die Buchungsbestätigung des Kreditinstituts (Kontoauszug) ausreichend. Für Spenden ab 200 Euro senden wir Ihnen automatisch eine Zuwendungsbescheinigung zu. Bitte geben Sie daher bei der Überweisung Ihren Namen und Ihre Anschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort) an. 
Die Spenden werden ausschließlich für mildtätige und gemeinnützige Zwecke genutzt.

Hier findest Du uns

ADAC Stiftung „Gelber Engel“ gGmbH
Hansastr. 19

80686 München

Ansprechpartner
Alexander Möller

Tel: 089-76766758
Fax: 089-76762030

E-Mail: Stiftung@adac.de



Bist DU dieser HELD?

Vervollständige jetzt Dein Profil und stelle Dich und Deine Organisation einem breiten Publikum vor, um große Aufmerksamkeit und viele Spenden zu erhalten.

Jetzt Profil vervollständigen >>
Woher stammen diese Informationen?

Die Informationen zu diesem Helden stammen von dessen Internetseite.

Logo von ADAC Stiftung „Gelber Engel“ gGmbH  aus München


ADAC Stiftung „Gelber Engel“ gGmbH
Ansprechpartner:
Alexander Möller

Hansastr. 19

80686 München

Tel: 089-76766758
Fax: 089-76762030

Mail:
Stiftung@adac.de
Webseite:
www.adac.de/sp/stiftung
Spendenquittung: keine Angabe