GRANDHOTEL COSMOPOLIS E.V.


Augsburg, Bayern
Kategorien: Kategorie Integration Kategorie Kunst & Kultur Kategorie Menschenrechte Kategorie Gewaltopfer Kategorie Katastrophenhilfe Kategorie Familie 
Das sind wir

WILLKOMMEN IM GRANDHOTEL COSMOPOLIS
EINE SOZIALE PLASTIK IN AUGSBURGS HERZEN

Das Grandhotel Cosmopolis ist ein gesellschaftliches Gesamtkunstwerk im Augsburger Domviertel und setzt Akzente für ein friedliches Zusammenleben in der modernen Stadtgesellschaft.

Die dringliche Aufgabe der Unterbringung von Asylbewerbern wird hier verknüpft mit kultureller Vielfalt und vor allem mit einem Angebot zur Teilhabe für alle. Die Diakonie ist Hauseigentümerin und kümmert sich um die Flüchtlingsberatung. Sie hat die Kosten des Umbaus vorfinanziert. Das unterschiedliche Teilbereiche des Gebäudes werden von zwei verschiedenen Parteien gemietet. Die Regierung von Schwaben ist Mieter der Hotelbereiche mit Asyl.

Der gemeinnützige Verein »Grandhotel Cosmopolis e.V.«, der die Idee entwickelt hat, ist Mieter des Hotels ohne Asyl, der Bürgergaststätte, der Ateliers und der Café-Bar.

Das machen wir

DIE SOZIALE PLASTIK

Im Prinzip kann man die Werte Freiheit, Eigenverantwortlichkeit und Solidarität als Säulen unseres Menschenbilds benennen. Wir glauben, dass sich Menschen so verhalten, wie man sie behandelt, aber auch, dass in Jedem/ in Jeder von uns ein kreativer Kern steckt. Deutlich kommt dieses Menschenbild bei dem erweiterten Kunstbegriff nach Beuys zum Vorschein, an das wir uns anlehnen.
»Der Kunstbegriff bezieht sich nicht länger nur auf diese Künstler – schon bereits genannten Künstler – in einem reduktionistischen Kulturbetrieb, sondern der Kunstbegriff richtet sich auf jedermann als einen Künstler. In jedem Menschen wird also das schöpferische, kreative Wesen angesprochen. In jedem Menschen wird das freie, sich selbst bestimmende und seine Umgebung mitbestimmende umgestalten könnende Wesen gesehen, welches Gestaltung im gesamtgesellschaftlichen Bereiche vollzieht.«
– Josef Beuys 

Im Gegensatz zur konstruktivistischen Annahme, dass jeder Mensch von Geburt an neutral ist, spricht Beuys davon, dass »der Mensch potentiell seinem Wesen nach ein schöpferisches Wesen ist und aus seiner Freiheit heraus Gestaltungen im gesamtgesellschaftlichen Bereich jeweils in seinem Arbeitsfelde vollziehen kann« (Beuys).

Der erweiterte Kunstbegriff stellt Beuys in seiner Theorie der Sozialen Skulptur (auch genannt Soziale Plastik) dar. Die Idee basiert auf der Grundlage, dass der Mensch durch Denken, selbständiges Handeln und Sprache neue, soziale Strukturen entwickelt. Mit dieser Grundidee startete 2011 auch das GHC, was sich in der Überschrift des ersten Druckwerks zeigt: »Konzept für eine soziale Skulptur in Augsburgs Herzen«.

Das brauchen wir

PARTIZIPATION ALS GRUNDLAGE
Nur durch aktive Partizipation wird das »Grandhotel« bestehen können. Die kulturschaffenden Bewohner bringen kreative Ideen ein und leisten einen wichtigen Teil für die (Weiter-)Entwicklung des Projekts. Gäste mit Asyl können sich für die Dauer ihres Aufenthalts in einen aktuellen Kultur- und Hotelbetrieb nach ihren Möglichkeiten einbringen. Das System von Partizipation und Konsum kann neue überraschende »Serviceleistungen« bieten. In direktem Tauschhandel können Anreize für die Bevölkerung geschaffen werden sich zu engagieren, eigene Ideen zu verwirklichen oder Material- und Möbelspenden zu leisten. Unsere Tauschmarken sind beispielsweise Essensgutscheine, Freikarten für Kulturveranstaltungen oder starke Hände, um die Waschmaschine in den zweiten Stock zu tragen – eine Hand wäscht die andere. All dies führt zu einer spürbaren, emotionalen Bindung, Akzeptanz und Identifikation mit dem Ort.

Keine Zeit, aber trotzdem mithelfen? 

Themenbezogen oder allgemein:

Spenden geht immer

EINE INVESTION IN UNSERE IDEE WIR BRAUCHEN IHRE UNTERSTÜTZUNG

Der Verein Grandhotel Cosmopolis e.V. ist gemeinnützig. Das bedeutet, dass jede Art von Geldzuwendung an das Projekt auf das Vereinskonto als Spende steuerlich absetzbar ist. Eine Spendenquittungen erhalten sie ab einem Betrag von 100 € automatisch, wenn Ihre Adressdaten auf der Überweisung vermerkt sind.

Für Ihre wohlwollende Unterstützung bedanken wir uns herzlich.

Futter für die Basis / ALLGEMEINE SPENDEN
Zuwendungen mit dem Betreff Zukunftssupport fließen nach Bedarf in unterschiedliche Arbeitsbereiche und sichern so unser Fortbestehen.

Licht ins Dunkel / RECHTSBERATUNG & FLÜCHTLINGSHILFE
Zuwendungen mit dem Betreff Juristerei fließen in Anwaltskosten und andere Aktionen der Einzelfallhilfe in unserer menschennahen Unterstützung der Flüchtlinge.

Komm wir spielen zusammen / KINDERSPIELPLATZ
Zuwendungen mit dem Betreff Naturspielplatz werden für die Fertigstellung des Naturspielplatzes für unsere Hotelkinder verwendet.

Vegan, Vegetarisch, Regional von Köchen/Innen aus aller Welt / GASTRONOMIE
Durch Zuwendungen mit dem Betreff Bürgergaststätte treiben Sie die Konzeption und Umsetzung unseres öffentlichen Restaurantbereichs voran und wirken so an der Entstehung eines neuen urbanen Begegnungsraums mit. Spenden ohne Betreff werden vom Verein bedarfsmäßig eingesetzt.

Hier findest Du uns

GRANDHOTEL COSMOPOLIS E.V.
Springergässchen 5

86152 Augsburg

Ansprechpartner


Tel: 0821-45082411

E-Mail: willkommen@grandhotel-cosmopolis.org



Bist DU dieser HELD?

Vervollständige jetzt Dein Profil und stelle Dich und Deine Organisation einem breiten Publikum vor, um große Aufmerksamkeit und viele Spenden zu erhalten.

Jetzt Profil vervollständigen >>
Woher stammen diese Informationen?

Die Informationen zu diesem Helden stammen von dessen Internetseite.

Logo von GRANDHOTEL COSMOPOLIS E.V. aus Augsburg


GRANDHOTEL COSMOPOLIS E.V.
Ansprechpartner:


Springergässchen 5

86152 Augsburg

Tel: 0821-45082411

Mail:
willkommen@grandhotel-cosmopolis.org
Webseite:
www.grandhotel-cosmopolis.org
Spendenquittung: keine Angabe