Deutscher Familienverband Landesverband Bayern


Bayreuth, Bayern
Kategorien: Kategorie Bildung Kategorie Integration Kategorie Kinder Kategorie Kunst & Kultur Kategorie Jugendliche Kategorie Familie 
Das sind wir

Leitbild des DFV Bayern e.V.Der Deutsche Familienverband (DFV) ist ein bundesweiter Zusammenschluss von Familien, deren Interessen er auf der kommunalen wie Landes- und Bundesebene vertritt. Er ist parteipolitisch und konfessionell nicht gebunden und steht allen Familien in Deutschland und allen am Wohl der Familie Interessierten zur Mitgliedschaft offen.

Der Deutsche Familienverband (vormals Bund der Kinderreichen) besteht seit 1922. Gegründet als eine erste Bürgerinitiative für und mit Familien, versteht er sich auch heute als ehrenamtlich geführte Selbstvertretung engagierter Familien, die vor Ort die Basis des Verbandes bilden und selbstbewusst für Familieninteressen eintreten.

Seit seiner Gründung setzt sich der Deutsche Familienverband als Sprecher aller Familien für eine Politik ein, die die Familie in den Mittelpunkt jedes gesellschaftspolitischen Handelns stellt und ihre Leistungen anerkennt. Sein Engagement gilt dabei traditionell den Handlungsfeldern, die den Alltag von Familien und die Entscheidung für ein Leben mit Kindern am meisten beeinflussen: der wirtschaftlichen Situation, der Wohnsituation, der Absicherung im Alter und der Vereinbarkeit von Familien- und Erwerbsleben.

Als Lobby für Familie nimmt er Einfluss auf die familienrelevante Gesetzgebung des Bundes und der Länder. Durch seine politische Arbeit hat der Bundesverband an der Durchsetzung vieler familienpolitischer Leistungen wie beispielsweise des Erziehungsgeldes, des Erziehungsurlaubs mit Beschäftigungsgarantie, der Anrechnung von Erziehungsjahren in der Rente sowie im Bereich der Wohnungsbaupolitik maßgeblich mitgewirkt.

Der Deutsche Familienverband informiert Mitglieder und Interessierte zu Fragen der Familienpolitik und des Familienalltags durch Veranstaltungen, Diskussionen, Presse und Internet und betreibt so öffentliche Bewußtseinsbildung für Familieninteressen.

In 16 Landesverbänden und vielen Orts- und Kreisverbänden wird aktive und engagierte Arbeit vor Ort geleistet. Dazu gehört politische "Einmischung" ebenso wie ein reiches Programm an Aktionen, Beratungs- und Hilfsangeboten sowie die Durchführung von Familienerholung und Familienbildungsseminaren, zum Teil in eigenen Häusern.

Das machen wir

Familien brauchen Gesundheit
Mutter-Kind-Kuren bzw. Vater-Kind-Kuren sind eine wichtige Maßnahme der Rehabilitation und Gesundheitsvorsorge für betroffene Familien, um die Wiederherstellung und Stabilisierung der Gesundheit in der Familie zu erreichen. Für Familien in Bayern bieten wir zentral über unsere Landesgeschäftsstelle 
  • Beratung über Voraussetzungen und Möglichkeiten einer Kurmaßnahme persönlich in unserer Geschäftsstelle bzw. über Telefon oder e-mail, 
  • Unterstützung bei der Beantragung und Organisation eines Kuraufenthaltes,
  • Vermittlung von geeigneten Kurplätzen in ausgesuchten und attraktiven Kureinrichtungen im gesamten Bundesgebiet. 

Der Deutsche Familienverband Bayern stellt auch die notwendigen Vordrucke für die Beantragung und Abwicklung der Formalitäten zur Verfügung. Wenden Sie sich unverbindlich an uns. Wir informieren und unterstützen Sie gerne!

Familientafel Bayreuth – ein Projekt des Deutschen Familienverbandes Bayern
Der DFV-Landesverband Bayern und die Bayreuther Tafel e.V. haben mit der Familientafel ein innovatives Konzept der niedrigschwelligen Familienförderung entwickelt. Dabei wird das bereits seit Jahren gut eingeführte Angebot der Tafel durch attraktive Angebote für Eltern mit minderjährigen Kindern ergänzt. Ziel ist es, Familien in prekären Lebenslagen neben günstigen Nahrungsmitteln alltagspraktische Hilfen zur Selbsthilfe zu bieten. Letztlich soll dies dazu beitragen, die bestehende schwierige Lebenssituation dauerhaft zu überwinden. Davon profitieren die Eltern und ganz besonders die Kinder. Denn viele wissenschaftliche Arbeiten zeigen: Gerade Kinder einkommensschwacher Eltern können ihre Fähigkeiten und Potentiale oftmals nicht entfalten. Und obwohl die Unterstützungsbedarfe hoch sind, erreichen die regulären Familienbildungs- und Beratungsangebote speziell diese Familien selten. Schwellenängste und Unwissenheit werden für viele zu einer unüberwindbaren Hürde. Die Familientafel mit ihrem niederschwelligen Angebot setzt dagegen auf den persönlichen Kontakt zu den Tafelkunden und bietet ihre Angebote dort an, wo die Eltern sind. Die nachweislich beste Strategie, um Familien tatsächlich passgenaue Hilfen zu vermitteln.

KuKufAB – Kunst und Kultur für alle in Bayreuth
Ein Konzert oder Theaterstück besuchen, bei einem Basketballspiel mitfiebern, ins Kino gehen – einfach am kulturellen Leben Bayreuths teilnehmen: viele Menschen fühlen sich bisher nicht integriert genug, haben keinen Bezug dazu, für viele ist dies aber auch aufgrund der damit verbundenen Kosten einfach nicht möglich. Wir denken dabei zum Beispiel an Migranten, kinderreiche Familien, ältere Bürger mit geringer Rente oder Hartz IV-Empfänger.

Der Mensch lebt jedoch auch von der Kultur – gesellschaftliche Teilhabe ist nicht nur materiell bedingt, Chancengleichheit ist auch über den Bildungs- und Kulturbereich zu verbessern.

Dieser Problematik nimmt sich das Projekt „Kunst und Kultur für alle in Bayreuth“ (KuKufaB) an. Es verfolgt das Ziel, Kunst und Kultur einem Kreis von Bürgern mittels der Vergabe kostenloser Veranstaltungstickets nahe zu bringen, der ansonsten kaum Zugang dazu finden würde.

Dass die Nachfrage vorhanden und der Bedarf groß ist, hat sich bereits gezeigt. Der Deutsche Familienverband und der Verein „Bunt statt braun“ als Initiatoren engagieren sich ganz stark dafür! Veranstalter aus allen Bereichen und Privatpersonen, die kostenlos Karten für Veranstaltungen im Kultur- und Sportbereich zur Verfügung stellen, machen Kunst und Kultur für alle möglich.

Die Nutzer dieses Projekts möchten wir ermuntern, das Angebot wahrzunehmen und sich einen schönen Abend bei einem hochkarätigen Konzert oder einem spannenden Spiel zu gönnen, abzuschalten und neue Kraft für den Alltag zu tanken!

Veranstalter, Kultureinrichtungen, interessierte Bürgerinnen und Bürger möchten wir ermutigen, Karten zu spenden!

Das brauchen wir

  • Sachspenden


Hier findest Du uns

Deutscher Familienverband Landesverband Bayern
Kanalstr. 2
Sekretariat DFV und Mutter/Vater-Kind-Kuren
95444 Bayreuth

Ansprechpartner
Karin Hamann

Tel: 0921-78779494
Fax: 0921-78779699

E-Mail: info@dfvby.de



Bist DU dieser HELD?

Vervollständige jetzt Dein Profil und stelle Dich und Deine Organisation einem breiten Publikum vor, um große Aufmerksamkeit und viele Spenden zu erhalten.

Jetzt Profil vervollständigen >>
Woher stammen diese Informationen?

Die Informationen zu diesem Helden stammen von dessen Internetseite.

Logo von Deutscher Familienverband Landesverband Bayern aus Bayreuth


Deutscher Familienverband Landesverband Bayern
Ansprechpartner:
Karin Hamann

Kanalstr. 2
Sekretariat DFV und Mutter/Vater-Kind-Kuren
95444 Bayreuth

Tel: 0921-78779494
Fax: 0921-78779699

Mail:
info@dfvby.de
Webseite:
www.dfv-bayern.de
Spendenquittung: keine Angabe