Brustkrebs Deutschland e.V.
Prognose Leben

Hohenbrunn, Bayern
Kategorien: Kategorie Gesundheit Kategorie Sport & Freizeit 
Das sind wir

Brustkrebs Deutschland e.V. entstand 2003 aus den im Bereich Brustkrebs gemachten Erfahrungen verschiedener Beteiligter. Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, durch Aufklärung und Information Frauen aller Alterstufen aufzufordern, für ihren eigenen Körper und ihre Gesundheit die Verantwortung zu übernehmen.

Das machen wir

Regelmäßiger Sport senkt in der Vorbeugung das Risiko für nicht betroffene Frauen und vermindert die Wahrscheinlichkeit eines Rückfalles bei betroffenen Frauen und liegt damit auch im Fokus unserer Arbeit.

Seit 2005 gibt es eine kostenlose Brustkrebshotline unter: 0800 0 117 112. Über die kostenlose Nummer findet auch zweimal im Monat (am 1. und 3. Montag) eine ärztliche Telefonsprechstunde statt. Diese Hotline ist ein sehr großer Erfolg mit über 5000 Anrufen im Jahr und zeigt den Bedarf an zusätzlichen Informationen von Informationssuchenden und Patientinnen. Seit 2011 gibt es auch einmal pro Woche eine Telefonsprechstunde für Kinder, deren Eltern von Krebs betroffen sind.

Pro Jahr nehmen wir aktiv an 30-50 Informationsveranstaltungen teil. Hier ist der Andrang immer sehr groß, in München beispielsweise kommen immer zwischen 500 und 600 Interessierte. Die hochkarätigen Vorträge werden auch sehr gerne von Ärzten besucht, für die wir Fortbildungspunkte beantragen.

Wir unterstützen kleine Selbsthilfegruppen oder –vereine finanziell, wodurch sie ihre Arbeit aufnehmen und ihre Eigenständigkeit behalten können.

Für den Kongress der Deutschen Gesellschaft für Senologie stellen wir jedes Jahr auf Antrag für zehn Beraterinnen und Multiplikatorinnen Reisekostenzuschüsse in Höhe von je € 200,-- zur Verfügung.

Wir waren Hauptsponsor der SENTINA-Studie, einer unabhängigen, medizinischen Studie. In dieser Studie wurde der Stellenwert der Sentinel-Node-Biopsie im Rahmen neoadjuvanter Therapiekonzepte beim Mammakarzinom untersucht. Erste Ergebnisse wurden beim San Antonio Breast Cancer Symposium 2012 präsentiert.

Durch die vielseitige Unterstützung, sowohl finanziell als auch durch Fachwissen werden viele weitere Projekte folgen und wir freuen uns, hierbei wieder auf die intensive Unterstützung unseres Beirats und vor allem auch unseres 2. Vorsitzenden, Herrn Dr. Ingo Bauerfeind, Chefarzt der Frauenklinik im Klinikum Landshut, zurückgreifen zu können.

Das brauchen wir

  • Spenden
  • Multiplikatoren


Hier findest Du uns

Brustkrebs Deutschland e.V.
Lise-Meitner-Str. 7

85662 Hohenbrunn

Ansprechpartner
Renate Haidinger

Tel: 089-41 61 98 00
Fax: 089-41 61 98 01

E-Mail: info@brustkrebsdeutschland.de



Bist DU dieser HELD?

Vervollständige jetzt Dein Profil und stelle Dich und Deine Organisation einem breiten Publikum vor, um große Aufmerksamkeit und viele Spenden zu erhalten.

Jetzt Profil vervollständigen >>
Woher stammen diese Informationen?

Die Informationen zu diesem Helden stammen von dessen Internetseite.

Logo von Brustkrebs Deutschland e.V. aus Hohenbrunn


Brustkrebs Deutschland e.V.
Ansprechpartner:
Renate Haidinger

Lise-Meitner-Str. 7

85662 Hohenbrunn

Tel: 089-41 61 98 00
Fax: 089-41 61 98 01

Mail:
info@brustkrebsdeutschland.de
Webseite:
www.brustkrebsdeutschland.de
Spendenquittung: keine Angabe