Bayerischer Musikrat e. V.


München, Bayern
Kategorien: Kategorie Bildung Kategorie Kunst & Kultur 
Das sind wir

Der Bayerische Musikrat ist die größte Kulturorganisation im Freistaat Bayern. Als Zusammenschluss der Einrichtungen und Verbände des Musiklebens in Bayern repräsentiert er rund 1 Million musikbegeisterte Bürgerinnen und Bürger in den Bereichen des Laienmusizierens und der professionellen Musik.

Der Bayerische Musikrat will auf der Grundlage gesamtgesellschaftlicher Verantwortung zur Verbesserung der Musikkultur im Freistaat beitragen. Er nimmt Informations- und Beratungsaufgaben gegenüber der Legislative, der Exekutive, der Öffentlichkeit und seinen Mitgliedern wahr und ist Gesprächs- und Diskussionsforum für alle ihm angeschlossenen Verbände und Institutionen. In eigener Verantwortung führt er übergreifende Projekte und Veranstaltungen zur Weiterentwicklung des Musiklebens durchund trägt maßgeblich zur Verwirklichung des Bayerischen Musikplans bei. Seine Zweckbetriebe und Projekte sind in der Bayerischer Musikrat gemeinnützige Projektgesellschaft mbH zusammengeführt, die ihrerseits auch Träger der Bayerischen Musikakademie Marktoberdorf ist.

Der Bayerische Musikrat e.V. wurde am 21. Juni 1977 gegründet. Die Erfüllung seiner Aufgaben und Zielsetzungen ermöglichen Mitgliedsbeiträge und eine regelmäßige staatliche Förderung.

Das machen wir

Leitbild
Musik eröffnet dem Menschen in jeder Altersstufe Möglichkeiten sinnerfüllter Lebensgestaltung. Die Beschäftigung mit Musik fordert und fördert in umfassender Weise die emotionalen, sensorischen, sozialen undgeistigen Fähigkeiten wie die Konzentrationsfähigkeit, aber auch die Aktivierung zusätzlicher Zonen des Gehirns, und trägt wesentlich zur Vermittlung von Werten wie Selbstbewusstsein, Durchhaltevermögen, Fleiß,
Leistungsbereitschaft, Kreativität, Toleranz, Verantwortungsbewusstseinund soziale Kompetenz bei. Musik in ihrer vielgestaltigen Ausprägung ist zudem ein wesentliches und damit unverzichtbares Kulturgut eines Landes und seiner Bewohner. Diese Vielfalt in Bayern zu erhalten und zu fördern und sie den Menschen jeder Altersstufe und zukünftigen
Generationen wieder in ihrer ganzen Breite zugängig zu machen, ist eine wichtige Investition in die Zukunft unserer Gesellschaft.

Ziele
Der Bayerische Musikrat hat sich zum Ziel gesetzt, Musik in allen Bereichen unserer Gesellschaft als unverzichtbares Kulturgut zu fördern. Diese Aufgaben nimmt er durch einen kontinuierlichen Dialog mit der Politik, der musikinteressierten Öffentlichkeit und der Verwaltung wahr. Der Bayerische Musikrat vertritt die musikpolitischen Interessen seiner
Mitglieder, berät die politischen Entscheidungsträger und entwickelt eigene Projekte zur gezielten Förderung musikalischer Bildung in der Breite wie der Spitze. Ein wesentliches Hauptanliegen des Bayerischen Musikrats ist die enge Vernetzung seiner Mitglieder mit
allgemeinbildenden Schulen, Musikeinrichtungen und Organisationen zugunsten einer flächendeckenden Grundversorgung im Bereich musikalischer Breitenbildung und Musikvermittlung vom Kindergarten bis zum Berufseinstieg und in allen Lebensaltern.
 
Aufgaben
  • Beratung der Staatsregierung und des Landtages
  • Planung und Durchführung kulturpolitischer Maßnahmen im Bereich des Musiklebens
  • Entwicklung und Förderung von Musikverständnis in der Öffentlichkeit
  • Entwicklung und Ausbau von Projekten und Einrichtungen zur Förderung musikalischer Breitenbildung und künstlerischer Eliten
  • Förderung der künstlerischen und musikpädagogischen Einrichtungen in Bayern
  • Förderung des Nachwuchses für Musikberufe und das Laienmusizieren
  • Ausbau und Verbesserung des Musikunterrichtes am allgemeinbildenden SchulenAusbau des Musikschulwesens und Förderung des freiberuflich erteilten Instrumentalunterrichts
  • Sicherung und Ausbau von Berufsorchestern in Bayern
  • Sicherung und Verbesserung der künstlerischen und sozialen Bedingungen der Komponisten, ausübenden Musiker und Musikerzieher
  • Bestandssicherung und Entwicklung der Einrichtungen der Musikforschung
  • Förderung des Musizierens in der Freizeit in seinen verschiedenen Formen
  • Förderung der Popularmusik (Jazz und Rock)Förderung des zeitgenössischen Musikschaffens und seiner Verbreitung in Bayern
  • Mitarbeit
  1. in den Aufsichtsgremien des Bayerischen Rundfunks und der privaten Medien
  2. im Stiftungsrat Bayerischer Musikfond
  3. in der Landesvereinigung Kulturelle Bildung Bayern e.V.
  4. im Zweckverband der Bayerischen Musikakademie Schloss Alteglofsheim
  5. im Vorstand der Bayerischen Musikakademie Hammelburg
  6. in der Stiftung ZuHören
  7. im Deutschen Musikrat


Das brauchen wir

  • Mitglieder
  • Petitionsbefürworter


Hier findest Du uns

Bayerischer Musikrat e. V.
Sandstr. 31

80335 München

Ansprechpartner
Jürgen Schwarz

Tel: 089-5204640
Fax: 089-52046464

E-Mail: info@bayerischer-musikrat.de



Bist DU dieser HELD?

Vervollständige jetzt Dein Profil und stelle Dich und Deine Organisation einem breiten Publikum vor, um große Aufmerksamkeit und viele Spenden zu erhalten.

Jetzt Profil vervollständigen >>
Woher stammen diese Informationen?

Die Informationen zu diesem Helden stammen von dessen Internetseite.

Logo von Bayerischer Musikrat e. V.  aus München


Bayerischer Musikrat e. V.
Ansprechpartner:
Jürgen Schwarz

Sandstr. 31

80335 München

Tel: 089-5204640
Fax: 089-52046464

Mail:
info@bayerischer-musikrat.de
Webseite:
www.bayerischer-musikrat.de
Spendenquittung: keine Angabe