Bayerischer Landesverein für Heimatpflege e.V.


München, Bayern
Kategorien: Kategorie Kunst & Kultur Kategorie Denkmalschutz Kategorie Familie 
Das sind wir

Heimat in Bayern: Menschen und Landschaften, Lebensweisen und Bauten, Städte und Dörfer, Geschichte und Gegenwart  ...  Sie alle prägen das Land, vermitteln Identität und Zugehörigkeitsgefühl.

Wer die Vergangenheit nicht kennt und nicht weiß, woraus die Gegenwart entstanden ist, kann weder seine eigene Zeit richtig verstehen noch für die Zukunft sinnvoll planen. Heimat hat sowohl mit der Vergangenheit, mit Überlieferung und mit Geschichte in der Region zu tun
als auch mit den Bedürfnissen der Gegenwart und den Erwartungen für die Zukunft. Heimatpflege unterstützt Menschen, die traditionelle Kulturerscheinungen mögen, erforschen und pflegen. Sie ist kultureller Umweltschutz und erzeugt Zusammenhalt.Diese Heimat ist aber keinesfalls statisch, unveränderbar, festgefügt. Sie verändert sich nach aktuellen Bedürfnissen und trägt die Spuren menschlichen Wirkens, des Belebtseins. Land und Landschaft sind endliche Güter. Dies macht einen verantwortungsvollen Umgang damit unverzichtbar. Heimatpflege will Menschen dazu anregen, behutsam mit ihrer Nahwelt umzugehen und sie auf verträgliche Weise zu gestalten.Regionale Kultur ist ein Spiegel unserer vielfältigen Lebensweisen, daher weder altbacken noch museal, weder konservativ  noch fortschrittlich, noch rechts und nicht links. Sie steht allen Generationen und Altersstufen, allen Bildungsschichten und allen Temperamenten offen. Sie darf nicht vereinnahmt werden für Einzel- oder Gruppeninteressen.Auf Landesebene kümmert sich im
Freistaat der Bayerische Landesverein für Heimatpflege um diesen Kulturbereich. Er ist eine bürgerschaftliche Vereinigung und wird von rund 8000 Mitgliedern getragen. Dazu gehören neben Einzelmitgliedern auch rund 800 Gemeinden sowie Kulturorganisationen und Vereine. Darüber hinaus ist der Landesverein mit seiner Geschäftsstelle ein Dienstleistungsbetrieb, der den verfassungsmäßigen Kulturauftrag des Staates im Rahmen der heimatpflegerischen Aufgabenstellung ausführt. Er unterstützt unter anderem die ehrenamtlichen Heimatpfleger der Landkreise, Kreisfreien Städte und Großen Kreisstädte. Gegründet im Jahr 1902 ist der Landesverein seit über hundert Jahren als privatrechtlich organisierter Träger öffentlicher Aufgaben ein verlässlicher und seriöser Partner der Bürger. Er gibt Veröffentlichungen heraus, informiert im persönlichen Kontakt und ist Veranstalter von Bildungsmaßnahmen. Heimat versteht sich also als „Bewährtes in Bewegung“.

Das machen wir

Aktuell stehen mehrere Tätigkeitsfelder im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit des Bayerischen Landesvereins für Heimatpflege:

Kulturlandschaft
Der Landesverein für Heimatpflege  hat sich den angemessenen und in die Zukunft gerichteten Umgang mit der Landschaft zu einem Schwerpunkt seiner Aktivitäten gemacht.
Er verfolgt seine Ziele in enger Zusammenarbeit mit Fachleuten der verschiedenen Behörden, den Natur- und Landschaftsverbänden sowie den örtlichen Kreis- und Stadtheimatpflegern. Er setzt sich insbesondere ein für eine landesweite Erfassung der historischen
Kulturlandschaftselemente um dem schleichenden Verlust an Kulturlandschaft in Bayern wirksam zu begegnen. Darüber hinaus engagiert er sich für eine Reduzierung des Flächenverbrauchs in Bayern.

Bräuche
Sie geben dem Leben Rhythmus, heben es aus der Monotonie des Alltags heraus. Die Bedeutung von Bräuchen greift aber noch viel weiter, geben sie doch dem Menschen soziale Bindung, gesellschaftliche Orientierung, regionale Identität. Bräuche haben damit Wert und Sinn. Sie sind notwendig, sonst gäbe es sie nicht. Bräuche kommen und gehen, ändern
sich und werden neu erfunden. Sie sind also nicht statisch, sondern passen sich den veränderten Lebensbedingungen an. Aufgabe der Heimatpflege ist es, Herkunft, Sinn und Wert von Bräuchen bewusst zu machen, aber auch den Blick zu schärfen zur Unterscheidung von Brauch und „Missbrauch“.

Mit dem Projekt BrauchWiki, das derzeit entwickelt wird, ist eine neue Sicht auf Bräuche verbunden: dabei geht es darum, über das Internet Brauchbeschreibungen zu sammeln und zu dokumentieren, so wie sie tatsächlich heute ausgeübt werden.

Bauleitplanung und Siedlungsentwicklung
Die Umgestaltung von Landschaften und Siedlungen erfordert Gespür für das Vorhandene und Rücksicht auf Natur und Menschen. Dieses Bewusstsein zu vermitteln ist ein wesentlicher Schwerpunkt heimatpflegerischer Arbeit. Sie regt Bauherren, Kommunen und Behörden an, professionelle Hilfe und Erfahrung in Anspruch zu nehmen und dem menschlichen Maß als
Grundprinzip Geltung zu verschaffen.  Wer die Schönheit der Landschaft und die historischen Stadtbilder für eigene wirtschaftliche Aktivitäten nutzt, muss wissen, dass er damit auch in die Rechte anderer eingreift. Wir können erwarten, dass sich jeder, der vorhat unsere Umwelt umzugestalten, die Mühe macht, mit hohem Aufwand nach einer guten, nach einer möglichst schadensfreien und nach einer zustimmungsfähigen Lösung zu suchen. Sonst werden Siedlungen und Landschaften ohne Not bis zur unkenntlichkeit zugebaut und vernutzt.Der Landesverein unterstützt Initiativen, die darauf schauen, dass auch die gemeinschaftlichen Argumente und Motive auf den Tisch kommen, dass nicht nur vom Recht auf Nutzung die Rede ist, von Einzelaspekten und von individuellen wirtschaftlichen Belangen, sondern auch das Recht der Bewohner der Region auf eine halbwegs unversehrte Landschaft, auf gemeinschaftsverträgliche und qualitätvolle Lösungen.

Das brauchen wir

  • Mitglieder


Hier findest Du uns

Bayerischer Landesverein für Heimatpflege e.V.
Ludwigstr. 23, Rgb.

80539 München

Ansprechpartner
Martin Wölzmüller

E-Mail: info@heimat-bayern.de



Bist DU dieser HELD?

Vervollständige jetzt Dein Profil und stelle Dich und Deine Organisation einem breiten Publikum vor, um große Aufmerksamkeit und viele Spenden zu erhalten.

Jetzt Profil vervollständigen >>
Woher stammen diese Informationen?

Die Informationen zu diesem Helden stammen von dessen Internetseite.

Logo von Bayerischer Landesverein für Heimatpflege e.V. aus München


Bayerischer Landesverein für Heimatpflege e.V.
Ansprechpartner:
Martin Wölzmüller

Ludwigstr. 23, Rgb.

80539 München

Mail:
info@heimat-bayern.de
Webseite:
www.heimat-bayern.de
Spendenquittung: keine Angabe