Aßlinger Tafel e.V.


Aßling, Bayern
Kategorien: Kategorie Ernährung 
Das sind wir

Am 17.11.2004 fand auf Einladung von Sabine Küpferling und Roswitha Spielberger, die erste öffentliche Versammlung zum Zwecke der Gründung einer Tafel in Aßling statt. Nach der Diskussion über den Bedarf, wurde sehr schnell klar, dass eine Tafel in Aßling durchaus ihren Platz finden könnte. Die Caritas Grafing, als Träger der Grafinger Tafel, übernahm
die Trägerschaft, Herr Pöhlmann vom Gewerbeverband Aßling die Schirmherrschaft.

Einen geeigneten Raum zu finden, gestaltete sich anfänglich als sehr schwierig. Nach einiger Suche fand Herr Pöhlmann einen geeigneten Raum in den Lagerräumen der Firma Posch auf dem Kappelsberger Hof. Nachdem sich die Firma Posch und auch die Familie Kappelsberger bereit erklärten, die Tafel dort einziehen zu lassen, konnte bereits am 04.02.2005 die erste Ausgabe stattfinden.

Im Vorfeld musste natürlich viel Arbeit erledigt werden. Sabine Küpferling und Roswitha Spielberger wurden ehrenamtliche Mitarbeiterinnen der Caritas Grafing und übernahmen die Verantwortung für die neue Ausgabestelle der Grafinger Tafel. Ehrenamtliche Helfer wurden gesucht. Mit 24 ehrenamtlichen Helfern nahm die Aßlinger Ausgabestelle ihren Betrieb auf. Es konnten viele Unterstützergewonnen werden, die entweder durch Lebensmittelspenden, durch kostenlosen Arbeitseinsatz oder durch Geldspenden zum schnellen Aufbau der Ausgabestelle Aßling beitrugen.

Über 50 bedürftige Haushalte wurden von der Gemeindeverwaltung angeschrieben. Am ersten Ausgabetage konnten bereits 11 berechtigte Haushalte mit Lebensmitteln versorgt werden. Von Ausgabe zu Ausgabe fanden mehr Berechtigte den Weg in die Ausgabestelle. Heute haben wir im Durchschnitt 25 "Kunden" pro Woche.

Die Zusammenarbeit mit der Caritas Grafing gestaltete sich immer positiv. Dennoch war bald klar, dass die Eigenständigkeit als eingetragener Verein einige Vorteile mit sich bringen würde. Nach mehreren Gesprächen mit Frau Thiele von der Caritas Grafing, Herrn Grooten vom Bundesverband Deutsche Tafel e.V. und Herrn Maier von der Aiblinger Tafel, wurde die Gründung eines Aßlinger Tafel e.V. beschlossen.

Am 21.03.06 fand die Gründungsversammlung der Aßlinger Tafel statt. Der neu gegründete Verein konnte mit 25 Gründungsmitgliedern zeichnen.

Das machen wir

Die Idee der Tafel

Auf der einen Seite fallen bei der Herstellung und im Handel immer wieder Lebensmittel an, die zwar noch qualitativ einwandfrei sind, aber aus verschiedenen Gründen nicht mehr verkauft werden können.
Auf der anderen Seite gibt es viele Menschen, denen das Geld nicht reicht, um täglich satt zu werden, in den letzten Jahren mit steigender Tendenz.
Hier werden die ehrenamtliche Helfer der Tafeln tätig: sie bringen den Überfluss zu denen, die Not leiden. Die Idee der Tafel stammt aus den USA („City Harvest“). Tafeln gibt es heute in vielen Ländern. Die deutschen Tafeln sind im Bundesverband "Deutsche Tafel e.V." organisiert.


Das brauchen wir

.... durch aktive oder passive Mitgliedschaft Der Mitgliedsbeitrag beträgt jährlich mindestens 12 EUR.

.... durch Warenspenden Grundnahrungsmittel,Backwaren, Konserven, Süßwaren, Babynahrung, Getränke u.v.m. Lebensmittel sollten noch eine vernünftige Resthaltbarkeitsdauer haben, d.h. z.B. Dauerkonserven einige Wochen, Vakuumverpacktes noch einige Tage. Frische Ware können wir nur morgens am Tag der Verteilung (Freitag) im Umkreis von max. 10km abholen.

.... durch Geldspenden. Geldmittel werden gebraucht für laufende Unkosten, u.a. Treibstoff und Unterhalt für das Kühlfahrzeug, Versicherungen, Verpackungsmaterial, Verwaltung etc.

Hier findest Du uns

Aßlinger Tafel e.V.
Mitterweg 32

85617 Aßling

Ansprechpartner
Sabine Küpferling

Tel: 08092-1574
Fax: 08092-863680

E-Mail: Asslinger_Tafel_eV@web.de



Bist DU dieser HELD?

Vervollständige jetzt Dein Profil und stelle Dich und Deine Organisation einem breiten Publikum vor, um große Aufmerksamkeit und viele Spenden zu erhalten.

Jetzt Profil vervollständigen >>
Woher stammen diese Informationen?

Die Informationen zu diesem Helden stammen von dessen Internetseite.

Logo von Aßlinger Tafel e.V. aus Aßling


Aßlinger Tafel e.V.
Ansprechpartner:
Sabine Küpferling

Mitterweg 32

85617 Aßling

Tel: 08092-1574
Fax: 08092-863680

Mail:
Asslinger_Tafel_eV@web.de
Webseite:
www.sozialforum-bayern.de/asslinger-tafel/
Spendenquittung: keine Angabe