d&f, dentists & friends, helping hands e.V.


Erlangen, Bayern
Kategorien: Kategorie Gesundheit Kategorie Katastrophenhilfe 
Das sind wir

WELTWEIT HELFEN, IN ENTWICKLUNGSLÄNDERN UND ENTLEGENEN REGIONEN.

Zum Beispiel Paraguay: Im August 2008 behandelten wir Indegenas (Ureinwohner) in der entlegenen Region Chaco. Das Gebiet umfasst zwei Drittel der Fläche Deutschlands, bewohnt von weniger als 39.000 Menschen. Man kann sich vorstellen, wie schwierig dort eine konstante medizinische Versorgung der Einwohner ist. Vor Ort gibt es Missionsstationen und Gesundheitsschwestern, die in Paraguay verschiedenen Orden der katholischen Kirche angehören. Weil sie seit Jahrzehnten hervorragende Arbeit leisten, sind sie mittlerweile tief mit dem Land und seinen Menschen verwachsen. Gerade diese Organisationen schätzen die Hilfe und Unterstützung von dentists and friends e.V. vorallem wegen ihrer Zielgenauigkeit und Effizienz.

dentist and friends e.V., ein Netzwerk der internationalen Hilfe, entstand im Jahr 2008 in Franken. Dentists & Friends e. V. geht neue Wege bei der Entwicklungshilfe. Der gemeinnützige Verein „dentists and friends – helping hands“ e. V. hat bereits einige erfolgreiche internationale Einsätze organisiert.

Die mobilen medizinischen Hilfsaktionen von dentists and friends e.V. in Südamerika und Afrika wurden ein voller Erfolg durch den engagierten und kostenlosen Einsatz der Zahnärzte des gemeinnützigen Vereines in unterentwickelten und abgeschiedenen Regionen.

Wir arbeiten vor Ort immer mit den ortsansässigen Organisationen sowie Netzwerken und mit der Unterstützung der deutschen Botschaften. Dieses neue Konzept bringt uns schneller an die richtigen Orte zu den Menschen, die dringender Hilfe bedürfen, so die Vorsitzende des Vereines, Dr. Cornelia Reiss-Huke, Zahnärztin in Erlangen. So hält dentists and friends e.V. auch nichts von überfallsartigen Prestige-Hilfs-Aktionen. dentists and friends bietet den Menschen in den Entwicklungsgebieten einen Ansatz zur Selbsthilfe, ohne sie dabei in ihrer Würde verletzen.

Wer sich engagieren möchte findet bei dentists and friends e.V. den richtigen Weg
Nicht zufällig enthält der Name des Vereines den Zusatz & friends. Die Vereinsmitglieder sind nicht nur hoch motivierte Zahnärzte, sondern gehören unterschiedlichen Berufsgruppen an, die zusammen auf vielfältige Art die Arbeit der Zahnärzte unterstützen. Mittlerweile wächst ein Netzwerk von dentists and friends e.V. in ganz Deutschland. Das Konzept, das auch die deutschen Botschaften in den Einsatzländern unterstützen, bietet deshalb selbst Ärzten und Zahnärzten, die noch keine Auslandserfahrung besitzen eine sichere Möglichkeit, Entwicklungshilfe zu leisten, beispielsweise während zwei-bis vierwöchigen Einsätzen.

Alle durchgeführten Projekte von dentists and friends e.V. wurden ausschließlich privat durch die Mitglieder finanziert. Da es weltweit viele weitere Einsatzorte gibt ,wo dringend Hilfe benötigt wird und die Zahl der Anfragen von Hilfsorganisationen in Entwicklungsländern steigt, freut sich dentists and friends e. V. über Spenden und neue Mitglieder.

Sie interessieren sich für ein Projekt von dentists and friends e. V.?Dann kontaktieren Sie uns!

Auch wenn Sie noch unentschlossen sind und noch nicht wissen, wo und wie Sie sich engagieren möchten, beraten wir Sie gerne und helfen Ihnen weiter. Unter Mitgliedern sowie auf der Landkarte unter Einsatzorten 8auf unserer Internetseite) erkennen Sie sofort, wer als Ansprechpartner für Ihr bevorzugtes Land zuständig ist. Bei allgemeinem Interesse schreiben Sie mir eine Mail.

Sie haben selbst ein Projekt und suchen Unterstützung?
dentists and friends e. V. unterstützt Sie so weit als möglich mit Material oder Tatkraft. Einige unserer Mitglieder haben übrigens auch Erfahrungen bei anderen Organisationen gesammelt.

Ihre dentists and friends

Das machen wir

langfristige Investitionen

Kamerun
In Planung ist eine Gesundheitsstation in Kamerun…

Bolivien
Seit 2007 betreut Goretty, ein langjähriges Mitglied von d&f, mit ihrem bolivianischen Verein Kinder von Prosituierten in Cochabamba, Bolivien. Die Räume, die sie dafür auf dem Grundstück ihrer Eltern errichtet hat, reichen bei Weitem nicht mehr aus. Es müssen immer wieder Kinder abgewiesen werden und nachts müssen die Kinder nach Hause, wo sie in der Regel von ihren Müttern alleine gelassen werden. Gorettys Vision ist es, ein Wohnhaus für die Kinder zu bauen. Mit finanzieller Unterstützung von dentists and friends ist inzwischen das Erdgeschoss im Rohbau fertiggestellt und das erste Stockwerk im Aufbau. Leider kommt der Bau immer wieder ins Stocken, weil das Geld nicht ausreicht. Mit weiteren 10.000.- Euro könnte das Gebäude fertig gestellt werden. Wenn Sie helfen möchten, dass die Kinder ein zuverlässiges zu Hause bekommen, können Sie eine zweckgebundene Spende an d&f überweisen mit dem Stichwort Goretty.

Haiti
Im November 2012, einen Monat vor unserem Einsatz in Port Salut, an der Südküste Haitis, wütete der Wirbelsturm Sandy auch dort. Dabei wurde die Küche der Schule Bon Berger, in der wir die Patienten behandelten, komplett zerstört. Mit unserer finanziellen Unterstützung konnte die Küche wieder aufgebaut werden. Die 500 Schüler bekommen nun wieder eine warme Mahlzeit.

Bolivien – Isla del Sol
Auf der Isla del Sol im Titicacasee in Bolivien konnte dentists and friends in Kooperation mit Hostelling International Bolivia im August 2013 eine feste Zahnstation eröffnen. Bisher mussten die ca 3000 Inselbewohner große zeitliche Mühe und Kosten auf sich nehmen, um den nächsten Zahnarzt auf dem Festland zu erreichen. In der mit einer modernen Einheit ausgestatteten Zahnstation kann jetzt dringend notwendige Basisarbeit geleistet werden. Die Zahnstation wird sowohl von einem einheimischen Zahnarzt als auch von d&f-Teams betreut.


humanitäre Einsätze

  • Äthhiopien
  • Bangladesch
  • Bhutan
  • Bolivien
  • Ecuador
  • Guinea
  • haiti
  • Indien
  • Kamerun
  • Kenia
  • Marokko
  • Mongolei
  • Mosambique
  • Nepal
  • Paraguay
  • Peru
  • Rarotonga
  • Senegal
  • Südafrika
  • Uganda


Das brauchen wir

SPENDEN
Bitte unterstützen Sie die Arbeit von d&f mit einer Spende. Wenn Sie eine Spendenbescheinigung benötigen, geben Sie bitte Name und Anschrift als Betreff an oder schicken Sie uns eine Mail mit diesen Daten, vielen Dank.

Hier findest Du uns

d&f, dentists & friends, helping hands e.V.
Memelstr. 37

91052 Erlangen

Ansprechpartner
Dr. Cornelia Reiss-Huke

Tel: 09131-38436
Fax: 09131-39969

E-Mail: info@dentists-and-friends.de



Bist DU dieser HELD?

Vervollständige jetzt Dein Profil und stelle Dich und Deine Organisation einem breiten Publikum vor, um große Aufmerksamkeit und viele Spenden zu erhalten.

Jetzt Profil vervollständigen >>
Woher stammen diese Informationen?

Die Informationen zu diesem Helden stammen von dessen Internetseite.

Logo von d&f, dentists & friends, helping hands e.V. aus Erlangen


d&f, dentists & friends, helping hands e.V.
Ansprechpartner:
Dr. Cornelia Reiss-Huke

Memelstr. 37

91052 Erlangen

Tel: 09131-38436
Fax: 09131-39969

Mail:
info@dentists-and-friends.de
Webseite:
www.dentists-and-friends.de
Spendenquittung: keine Angabe